Naturkundeausstellung

Naturkundeausstellung

Die Schönheiten der Müritz-Region hautnah erleben

Welche Tiere können Sie beim Spaziergang durch den Wald hören und wie ist unsere Region entstanden? Lernen Sie in den verschiedenen Ausstellungsbereichen des Müritzeums die Vielfalt der heimischen Natur kennen und erleben Sie die einzigartigen Lebensräume vor unserer Haustür in einer interaktiven Ausstellung. Streifen Sie durch den lebendigen Wald, das schaurige Moor und die bunte Vogelwelt – hier entdecken Sie die Vielfalt und Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt unserer Region. Auch laden wir Sie auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte Mecklenburgs ein.

Wer hat auf dem Waldboden seine Spuren hinterlassen und welche Tiere sind bei Nacht unterwegs? Werden Sie selbst aktiv und begeben sich auf Spurensuche im Wald.

Betrachten Sie die Präparate heimischer Vogelarten aus nächster Nähe,  lauschen Sie den vielen Gesangstalenten und begeben Sie sich im Ballonraum in die Vogelperspektive.

Um die „Konservendose der Natur“ ranken sich zahlreiche Sagen & Mythen. Welche Geheimnisse es birgt und wer in diesem sensiblen Lebensraum zu Hause ist, erfahren Sie in unserer Ausstellung.

Tauchen Sie in die Geschichte des Müritzeums ein und bestaunen Sie ausgewählte Exponate aus Flora, Fauna und Geologie der über 150-jährigen Sammlungsgeschichte.

Durchqueren Sie den Gletscher der letzten Eiszeit und entdecken Sie Exponate aus vergangenen Zeiten. „Denn nur, wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten“ (August Bebel).

Immer wieder Neues entdecken

Mehrmals im Jahr lädt das Müritzeum zu interessanten Sonderaustellungen ein. Von historischen Exponaten aus den Naturhistorischen Landessammlungen über beeindruckende Fotoaufnahmen bis zu künstlerischen Gemälden können Sie thematisch wechselnde Sonderausstellungen entdecken.

Momentan arbeiten wir an einer neuen Sonderausstellung. Seien Sie gespannt und erfahren Sie schon bald mehr über die Inhalte und den Ausstellungsbeginn.

Sonderausstellung: Glanzlichter 2021

Mehrmals im Jahr lädt das Müritzeum zu interessanten Sonderausstellungen ein. Das bildgewaltige Finale für das Jahr 2022 stellen die prämierten Naturfotografien im Rahmen der Sonderausstellung „Glanzlichter“ dar. Seit dem 03. Dezember können Sie faszinierende Momentaufnahmen der Natur im Müritzeum bewundern. Lassen auch Sie sich in die faszinierende Welt der Natur hineinziehen und entdecken Sie noch bis zum 26. März 2023 Ihr Lieblingsfoto.

Sonderausstellung: Glanzlichter 2021

Mehrmals im Jahr lädt das Müritzeum zu interessanten Sonderausstellungen ein. Das bildgewaltige Finale für dieses Jahr stellen die prämierten Naturfotografien im Rahmen der Sonderausstellung „Glanzlichter“ dar. Seit dem 03. Dezember können Sie faszinierende Momentaufnahmen der Natur im Müritzeum bewundern. 
Hierbei fällt auf, dass viele der eingereichten Fotobeiträge diesmal die Natur vor der eigenen Haustür der FotografenInnen aufzeigen. Denn wie viele andere Menschen auch konnten sie nicht einfach verreisen und gingen daher zuhause auf Motivsuche. So wurden knapp 17.000 Bilder von 883 Fotografinnen und Fotografen aus 37 Ländern beim Wettbewerb eingereicht. Aus diesen vielen Einreichungen wählte die Jury 87 PreisträgerInnen und einen Gesamtsieger aus. 

Lassen auch Sie sich in die faszinierende Welt der Natur hineinziehen und entdecken Sie Ihr Lieblingsfoto. Noch bis zum 26. März 2023 ist die Sonderausstellung „Glanzlichter“ zu Gast im Müritzeum. 

Ballonraum – frei wie ein vogel

Auf einer virtuellen Fahrt mit dem Heißluftballon im „Ballonraum“ erleben Sie die Müritz-Region aus der Vogelperspektive. In einer  360° Projektion nehmen wir Sie mit auf eine Reise über Wälder, Moore und Gewässer der Mecklenburgischen Seenplatte.

Sind Sie schwindelfrei? Dann steigen Sie ein und genießen den Ausblick über das Land der 1.000 Seen.

Ballonfahrt, © Mirko Runge / Müritzeum

Das gibt es auch noch zu entdecken

Möchten Sie noch mehr über die Natur der Mecklenburgischen Seenplatte erfahren oder ganz konkrete Themenbereiche beleuchten? Planen Sie jetzt Ihre persönliche Führung.

Landessammlungen

Seit dem 19. Jahrhundert gibt es die Naturhistorischen Landessammlungen, die aus der botanischen, geologischen und  zoologischen Sammlung sowie der Bibliothek bestehen.

BesucherInfos

Zwei Rollstuhlfahrer stehen auf dem Vorplatz vor dem Haupteingang des Müritzeum.

Barrierefreiheit

Das Müritzeum ist zu einem großen Teil barrierfrei. Alle weiteren Informationen zu Ihrem Besuch finden Sie hier.

Foto: Mirko Runge/Müritzeum

Hunde erlaubt

Müritzeum mit Hund? Na klar! Entdecken Sie unsere interaktiven Ausstellungen und Aquarien zusammen mit Ihrer Fellnase.

IMG_2426_heller_Beschnitt_web

Führungen

Möchten Sie noch mehr über die Natur der Mecklenburgischen Seenplatte erfahren? Planen Sie jetzt Ihre persönliche Führung.

Scroll to Top