AKTUELL  AKTUELL  AKTUELL  AKTUELL

Haus der 1000Seen


Spannende Naturerlebnisse auf 2000m² warten auf euch

Täglich ab 10 Uhr!


Jeden Dienstag Oma-Opa-Tag!

_______________________________________________________>))))°>

Karpfen_Aquarium

Unser Geschenktipp für Weihnachten: Jahreskarte Müritzeum. Die Natur unterm Dach egal bei welchem Wetter und egal wie lange an 364 Tagen erleben.

>))))°>

Sie wollen den Fischen noch näher sein? Dann suchen wir vielleicht Sie für das Aquarium-Team des Müritzeums. Hier gehts zur Stellenausschreibung.


_______________________________________________________>))))°>

Wasser Marsch im Müritzeum...


Wasser marsch am mobilen WasserspielplatzDas Wasser lief durchgehend

... am Jubiläumstag gab es reichlich Wasser von oben und unten an einem mobilen Wasserspielplatz. Wir wünschen uns einen dauerhaften Wasserspielplatz im Garten. Mit einer Spende können Sie uns dabei unterstützen.

Gerne auch über das Spendenkonto:

Müritz-Sparkasse
    IBAN: DE48150501000642999996
    BIC: NOLADE21WRN


_______________________________________________________>))))°>

Nur noch bis Sonntag: Das Reh ist nicht Frau Hirsch!

Eindrucksvolle Sonderschau zum Rotwild


_______________________________________________________>))))°>


Neue Filme übers Müritzeum: YEAD-Filmpremiere "Wünsch dir was! Dein Museum" mit RAAbatz Medienwerkstatt Mecklenburgische Seenplatte & Berufsschule Waren Müritz & Müritzeum  - drei kurze Filme, die Sie hier sehen können.

YEAD-FilmpremiereDie Kurzfilme entstanden im Rahmen des europäischen Jugendfilmprojekts YEAD [Young European Audience Development] mit medienpädagogischer Unterstützung der RAAbatz Medienwerkstatt Mecklenburgische Seenplatte. Das Projekt YEAD fördert benachteiligte Jugendliche in ihrem Recht auf kulturelle Bildung, indem es Ihnen Kultureinrichtungen zugänglich macht und sie motiviert selbst kreativ tätig zu werden.

Bianka Bülow von YEAD berichtet: "Als ich das Projekt unseren fünf europäischen Partnerorganisationen aus Frankreich, Italien, Belgien, den Niederlanden und Portugal vorstellte, äußerten diese sich noch kritisch und fragten mich: Was ein Naturerlebniszentrum mit Kultur zu tun habe? Unsere Projektpartnerin Audrey aus Brüssel begleitete uns am Tag im Müritzeum und meinte am Ende, dass es ihr erster Kontakt mit einem „lebendigen Museum“ war.

Mit den Jugendliche des Beruflichen Bildungszentrums Waren (Müritz) haben wir an drei Tagen zusammengearbeitet und eine Einführung zur Bildkomposition, zum Filmschnitt und zur Arbeit mit dem i-Pad gegeben. Der Besuch im Müritzeum mit der Führung von Herrn Weiß und den Dreharbeiten zu den drei Kurzfilmen war der Höhepunkt des Projekts."


_______________________________________________________>))))°>

Letzter Filmbeitrag zum Müritzeum:





Aktuelles

Alle News anzeigen

Unsere Partner