Naturerlebnis für die ganze Familie

Ob jung oder alt, als Familie, Müritzeum in Waren (Müritz)Schulklasse oder Reisegruppe - im Müritzeum in Waren (Müritz) kann jeder bei Sonnenschein und Regenwetter Spaß haben, mitmachen, ausprobieren oder einfach entspannen.

Greifbar nah - Natur erleben und verstehen.

Streifen Sie im Haus der 1.000 Seen durch Wald, Vogel- und Wasserwelten. Spielerisch und unterhaltsam präsentieren wir IhnenBlick vom Herrensee die Natur rings um die eiszeitlich geformte Müritz. Erkunden Sie den Museumsgarten, besuchen Sie die Sonderausstellungen und staunen Sie über beeindruckende Exponate der Natur-historischen Landessammlungen.

Welcome-Center für das Land der 1.000 Seen

Als Welcome-Center stellt das Müritzeum die Mecklenburgische Seenplatte vor und versorgt Urlauber und Tagesausflügler mit Informationen über die Region.

AKTUELL ++ AKTUELL +++ AKTUELL ++ AKTUELL

Sonderausstellung Glanzlichter 2014

AKTUELL ++ AKTUELL +++ AKTUELL ++ AKTUELL

Traditionell kamen die Sternsinger auf ihrer Tour durch Waren (Müritz) auch im Müritzeum vorbei. Noch lange wird die Formel über der Tür an Gottes Segen erinnern. Wir verabschiedeten  Caspar, Melchior und Balthasar und den Sternenträger mit einer Spende und wünschen ihnen noch viele weitere offene Türen.

________________________________________________

Schulklassen aufgepaßt!! 

Kunsterlebnis trifft Naturerlebnis

KlimaKunstSchule und das Müritzeum  laden ein zum LUFTIFUCHS

Ein Angebot für alle Schulen

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, erleben Sie, gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern einen inspirierenden Tag auf dem Außengelände des Müritzeums in Waren. Hier steht ein ausgemusterter Holzfuchs, mit dem nicht mehr viel anzufangen ist. Oder? Anstatt das Holz ins Feuer zu werfen, hauchen Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit dem Künstler Sven Magnus dem alten Holz neues Leben ein. Der Fuchs löst sich Stück für Stück in Luft auf und aus dem alten Holz entstehen nach und nach neue Kunstwerke.

Die Teilnahme an dem Angebot ist kostenfrei und schließt einen Besuch des Müritzeums mit ein. Durchführungszeitraum ist das Frühjahr 2016.

Im Anschluss erhalten Sie bis zu 500 Euro Projektmittel für die Umsetzung eigener Schulprojekte zu den Themen Klimawandel und Klimaschutz.

KlimaKunstSchule ist ein Klimabildungsprogramm von BildungsCent. Es ermöglicht Begegnungen von Schülergruppen mit Klimakunstschaffenden und fördert Schulprojekte zum Thema Klimawandel und Klimaschutz. Das Programm wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums umgesetzt.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie online unter: Luftifuchs

Oder Sie wenden sich direkt an:

Ihr KlimaKunstSchule-Team von BildungsCent e.V.

KlimaKunstSchule/BildungsCent

www.klimaKunstSchule.de

Tel.: 030 610 8144 80

Fax.: 030 610 8144 50

E-Mail: KlimaKunstSchule@bildungscent.de

________________________________________________


Der Herrensee ein TATORT !

Am Donnerstag, den 5.11.2015, wurde der Herrensee zum Tatort der Wissenschaft. Gemeinsam mit Schülern aus der Arche Schule Waren (Müritz) beteiligte sich das Müritzeum an dem bundesweiten Bürgerwissenschaftsprojektes  "Tatort Gewässer - dem CO2 auf der Spur" des Leibniz-Institutes für Gewässerökologie und Binnenfischerei. Das Projekt geht der Frage nach, was unsere Gewässer mit dem globalen Klima zu tun haben. Speichern die Seen und Flüsse unserer Heimat CO2, atmen sie es aus und welche Mikroorganismen leben in den Gewässern? Welche Auswirkung hat das dauerhafte künstliche Licht in den Städten auf die Lebenswelt Wasser?

Gemeinsam mit den Schülern wurde das Logbuch zur Probenentnahme ausgefüllt und die Wasser- und Sedimentproben fachgerecht entnommen. Dabei mussten unter anderem die Luft- und Wassertemperatur gemessen werden, der pH-Wert des Herrensees bestimmt sowie die Probeentnahmestelle vermessen werden.

Wir sind nun auf die Auswertung durch das Leibniz-institut gespannt und bleiben dran.


Letzter Filmbeitrag zum Müritzeum:





Aktuelles

Alle News anzeigen

Unsere Partner