Es summt und brummt im Müritzeum – Einladung zum Insekten-Aktionstag

Mittwoch, dem 22.05.2024 | 11-16 Uhr

Am 22. Mai 2024, dem Internationalen Tag der Biodiversität, öffnet das Müritzeum seine Tore für einen bunten und vielfältigen Insekten-Aktionstag. Ab 11 Uhr erwacht der Museumsgarten zum Leben, gefüllt mit Summen, Brummen und einer Vielzahl von Aktivitäten, die die faszinierende Welt der Sechsbeiner auf einzigartige Weise erlebbar machen.

Der Aktionstag lädt dazu ein, an verschiedenen interaktiven Stationen zu spielen, zu forschen, zu basteln und Neues auszuprobieren. Von der Wunderwelt der Bestäuber bis hin zu den kleinsten Insekten unter dem Mikroskop – hier können Besucherinnen und Besucher hautnah erfahren, warum Insekten so wichtig für unsere Umwelt sind.

Das Müritzeum freut sich, an diesem besonderen Tag die Unterstützung regionaler Partner, wie dem Entomologischen Verein Mecklenburg e.V., dem Müritz-Nationalpark, dem Imkerverein aus Waren (Müritz) e.V. und der Autorin Elvira Gwozdz zu erhalten.
Gwozdz entführt die Gäste ins Reich der Geschichten und wird aus ihrem Buch „Wutz und Gerdi“ vorlesen. Hierbei begleiten die Zuhörerinnen und Zuhörer das Erdbodenhütermännchen Wutz und das Mädchen Gerdi auf ihren spannenden Abenteuern durch den geheimnisvollen Garten von Gerdis Großeltern und erfahren mehr über Freundschaft und den achtsamen Umgang mit der Natur.

Ein besonderes Highlight des Tages sind die regelmäßigen Führungen durch die Sonderausstellung „Facettenreiche Insekten – Vielfalt | Gefährdung | Schutz“ mit der Kuratorin Birte Schadlowski. Die interaktive Ausstellung nimmt die Besuchenden mit auf eine Reise durch die Welt der faszinierenden und artenreichsten Tiergruppe und sensibilisiert für die Bedeutung ihres Schutzes.

Der Insekten-Aktionstag im Müritzeum bietet nicht nur ein buntes Programm voller Entdeckungen, sondern auch die Möglichkeit, die Natur durch neue Augen zu sehen. Denn wer die Welt durch Facetten-Augen betrachtet, erkennt womöglich die Schönheit und Vielfalt, die uns umgibt.

Die Teilnahme an diesem erlebnisreichen Tag ist im Eintrittspreis zum Natur-Erlebnis-Zentrum inbegriffen.

Pressekontakt:

Claudia Siatkowski
Marketing
E-Mail: marketing@mueritzeum.de

Müritzeum gGmbH
Zur Steinmole 1
17192 Waren (Müritz)
Telefon (03991)633 68-23
Fax (03991) 633 68-10
www.mueritzeum.de

Nach oben scrollen

Geänderter Eingang zum Müritzeum

Das Müritzeum wird noch schöner. Hierfür finden momentan umfassende Modernisierungsarbeiten im Empfangsbereich statt – Sie können uns weiterhin täglich von 10 bis 19 Uhr besuchen. Alle Ausstellungsbereiche sind geöffnet und können erkundet werden, lediglich der Eingang zum Müritzeum erfolgt derzeit über das Haus der Sammlungen in der Friedensstraße 5.