Veranstaltungen

Mit dem Fahrrad durch die Stadt…

Mit dem Fahrrad durch die Stadt...

Von Fontane und der Eisenbahn – geführte Tour auf  den Spuren der Warener Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert

Über Jahrhunderte entwickelte sich die Stadt innerhalb ihrer mittelalterlichen Grenzen.  Dies änderte sich im 19. Jh. mit der Ansiedlung erster Handwerks- und Industriebetriebe außerhalb der alten Stadtgrenzen. Neue Verkehrswege verbanden Waren (Müritz) mit der großen weiten Welt. Eisenbahn und Schifffahrt, erste Gewerbegebiete und die Entwicklung des Fremdenverkehrs sind die Themen der geführten Radwanderung mit Frank Korrmann.

  • Dauer ca. 2,5 h
  • ca. 10 km
  • mind. 6 und max. 15 Teilnehmer
  • Tickets Erwachsene 12,00 € / erm. mit Gästekarte 11,00 €
  • Tickets Kinder 7 – 15 Jahre 6,00 € / erm. mit Gästekarte 5,00 €

Infos, Anmeldung & Tickets in der Waren (Müritz)-Information, Tel. 03991 747790

Veranstaltungsdatum

Mittwoch, 24. Juli 2024 10:00 Uhr

Veranstaltungsort

Waren (Müritz)-Information
Neuer Markt 21
17192 Waren (Müritz)
Tel.: +49 3991 747790
Fax: +49 3991 7477910

Veranstalter

Waren (Müritz)-Information
Neuer Markt 21
17192 Waren (Müritz)

BesucherInfos

Zwei Rollstuhlfahrer stehen auf dem Vorplatz vor dem Haupteingang des Müritzeum.

Barrierefreiheit

Das Müritzeum ist zu einem großen Teil Barrierfrei. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier

Foto: Mirko Runge/Müritzeum

Hunde erlaubt

Müritzeum mit Hund? Na klar! Alle weiteren Informationen gibt es hier zusammengefasst

schulklasse_klassenfahrt_angebote

Führungen

Alle Angebote zu Führungen durch die Welt der Natur der Mecklenburgischen Seenplatte finden Sie hier

Nach oben scrollen

Geänderter Eingang zum Müritzeum

Das Müritzeum wird noch schöner. Hierfür finden momentan umfassende Modernisierungsarbeiten im Empfangsbereich statt – Sie können uns weiterhin täglich von 10 bis 19 Uhr besuchen. Alle Ausstellungsbereiche sind geöffnet und können erkundet werden, lediglich der Eingang zum Müritzeum erfolgt derzeit über das Haus der Sammlungen in der Friedensstraße 5.