Veranstaltungskalender Müritzeum

Samstag, 20.07.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Jahreszeitenwerkstatt 3 von 4 - Basteln mit Naturmaterialien

Jahreszeitenwerkstatt-Müritzeum-Schnitzen


Diesmal wird geschnitzt!


Bei dieser Jahreszeiten-Werkstatt wollen wir das Schnitzen erlernen wie ein Profi. Denn was Michel aus Lönneberga kann, kann nach einer kleinen Anleitung fast jeder. Welche Kunstwerke aus Hasel- und Holunderholz entstehen können, erfahrt ihr zum nächsten Werkeln im Müritzeum.


Seid mit euren Eltern kreativ und erstellt gemeinsam mit uns kleine Kunstwerke aus verschiedenen Naturmaterialien. Kommt vorbei und erfahrt, was man von Mutter Natur lernen kann.


Ein Angebot für die ganze Familie


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung
Anmeldung unter Tel. 03991 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Person


Mittwoch, 17.07.2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Von Bienchen und Blümchen - Oder wie kommt der Honig aufs Brötchen? - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Wie oft muss eine Biene eigentlich ausfliegen, bis ein Glas Honig voll ist und stirbt eine Biene wirklich immer, wenn sie ihren Stachel benutzt hat? Zusammen mit einem Imker werft ihr einen Blick aufs hecktische Treiben im Bienenstock und stellt selbst eine Kerze aus Bienenwachs her, die ihr als  Andenken mit nach Hause nehmt.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind

Mittwoch, 10.07.2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Von Wasserskorpion bis Fischotter - ein Blick unter die Oberfläche der Seen - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Am Herrensee dürft ihr zum Forscher werden. Ausgerüstet mit Kescher und Mikroskop taucht ihr die Unterwasserwelt der heimischen Seen ein. Gemeinsam untersuchen wir die Wasserqualität und nehmen kleine und große Bewohner des Sees genauer unter die Lupe.


Bitte Gummistiefel mitbringen!


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind

Dienstag, 09.07.2019, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation vom Leiter des Aquariums Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Mittwoch, 03.07.2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Die Neubürger sind los! Invasionen an Land, in der Luft und im Wasser - Ferienaktionstag im Müritzeum

Invasive Arten in unserer NaturDie Rede ist keinesfalls von kleinen Männchen die unseren Planeten besiedeln. Hättet ihr gewusst, dass nicht alle Arten, die es bei uns zu finden gibt heimisch sind? Wohnen Waschbär, Wollhandkrabbe und Karpfen eigentlich schon immer bei uns? Ihr erfahrt welche Neulinge sich bei uns so richtig wohl fühlen und welch abenteuerliche Reise sie auf dem Weg zu uns hinter sich gebracht haben.


Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter: 03991 633 680


Mittwoch, 26.06.2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Müritzeum

Am Landeszootag nicht im Trüben fischen - Fischspezial für Groß und Klein ab 6 Jahren

Aquarium-Fischcollage_WEBWas hat das Müritzeum als Museum eigentlich mit einem Zoo gemein? Das finden wir zusammen am Landeszootag im Müritzeum heraus und erfahren mehr über die vielfältige, heimische Unterwasserwelt. Wieso brauchen Schildkröten eigentlich keine Taucherflasche und warum besitzt der Wels Schnurhaare wie eine Katze? Lasst uns an diesem Tag gemeinsam die Zähne des Hechtes und Beine eines Flusskrebses zählen. Zum Abschluss kreieren wir mit unseren eigenen flinken Flossen noch einen ganz besonderen Fisch.


Die Veranstaltung ist auf 25 Teilnehmer begrenzt, eine Anmedlung ist notwendig. Telefonisch unter 03991 633 680 oder direkt an der Kasse des Müritzeums


Preis pro Person: 6 EUR


Logo Auge petrol


Anlaß ist der traditionelle Landeszootag. Das Müritzeum ist Mitglied im Landeszooverband und beteiligt sich mit dieser Aktion an dem besonderen Tag.


Mittwoch, 19.06.2019 im Müritzeum

Kinderumwelttag - Aktionstag mit Partnern im Müritzeum


Natur in kleinen Händen!


Heute werden alle Kinder bei uns zu Forschern! Traditionell werden Kinder aus der Müritz-Region zu unserem Kinderumwelttag im Garten des Müritzeums, an rund 30 Aktionsständen verschiedenster regionaler Aussteller unsere Natur und Umwelt genau unter die Lupe zu nehmen. Dabei wird sich bewegt, gespielt, die Sinne geschärft und viel Neues entdeckt.


Dienstag, 18.06.2019, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation vom Leiter des Aquariums Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Dienstag, 28.05.2019, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation vom Leiter des Aquariums Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Donnerstag, 23.05.2019, um 19:30 Uhr im Müritzeum

Mehr als eine Schule - 150 Jahre Richard-Wossidlo-Gymnasium - Vernissage im Müritzeum

Richard-Wossidlo-GymnasiumEröffnung der Sonderausstellung zum Jubiläum des Richard-Wossidlo- Gymnasiums.


Die Ausstellung zur Geschichte des Gymnasiums mit vielen anschaulichen Objekten wird von Kerstin Dolata, Lehrerin, kuratiert.

Sonntag, 19.05.2019, von 10 bis 11:30 Uhr

Führung mit plattdütschem Akzent - Sonderaktion zum Internationalen Museumstag

Müritzeumsführung mit plattdeutschem AkzentGedichte, Anekdoten und Auszüge aus Geschichten auf Plattdeutsch ergänzen die Sonderführung im Müritzeum zum Internationalen Museumstag. Gemeinsam mit der Warener Interessensgemeinschaft "Richard Wossidlo" wird der Streifzug durch die Natur unterm Dach zu einem sprachlichen Erlebnis lebendiger Traditionen.


Freuen Sie sich auf anderthalb unterhaltsame Stunden.


Eine Anmeldung zur Sonderführung ist für unsere Planung der Veranstaltung notwendig. Unter 03991 633 680 können Sie sich telefonisch anmelden.


Teilnahme mit Eintritt ins Müritzeum, die Sonderführung ist kostenfrei.


Foto: Müritzeum

Mittwoch, 08.05.2019, um 19:30 Uhr im Müritzeum

Von Bären und Eulen, von Rittern und Mönchen, von Spinnern und Spannern - Eine Bilderreise durch die heimische Falterwelt - MiM-Vortrag

Mittlerer-Weinschwärmer_Udo SteinhäuserReferent Udo Steinhäuser, Mitglied im NABU und im entomologischen Verein Mecklenburg-Vorpommerns, ist nicht nur fasziniert von der bunten Falterwelt, sondern auch vom Verhalten dieser Insektengruppe. Der Plauer Schmetterlingsfreund kennt sich aus und berichtet von Allerweltsarten und echte Raritäten, von Nachtfaltern, die tagsüber fliegen, Faltern mit gläsernen Flügeln oder sogar Schmetterlingen ohne Flügel. Es gibt Falter, die überaus ortstreu sind, andere sind wahre Vagabunden und noch andere sind echte „Zugvögel“. Folgen Sie uns in die faszinierende Welt der Schmetterlinge!


Der Eintritt zum Vortrag ist frei, um eine Spende wird gebeten.


Foto: Udo Steinhäuser

Dienstag, 07.05.2019, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation vom Leiter des Aquariums Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Dienstag, 07.05.2019

Die Telefonanlage wird umgestellt - Achtung Einschränkung

Logo Auge MüritzeumHeute wird die Telefonanlage des Müritzeums umgestellt. Dabei kann es zum eingeschränkten Telefondienst kommen. Wenn es Ihnen möglich ist, bitten wir Sie am Dienstag nochmals anzurufen.


Per Email sind alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Müritzeums erreichbar.


Wir bitten um Verständnis.

Sonnabend, 04.05.2019, 19 bis 20:30 Uhr

Fische mit und ohne Gräten - Sonderführung im Aquarium mit Fischverkostung

Aqaurienlandschaft im Müritzeum


Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden.



Über 50 Fischarten sind im Müritzeum zu beobachten. Highlight sind dabei der Maränenschwarm im großen Tiefenbecken und die Störe. Mit der Sonderführung wird genau hingeschaut auf die Großen und auf die ganz Kleinen in unseren Gewässern. Was ist das besondere an ihnen?  Wer liebt welche Wasserqualität und wer frisst was oder wen?


Fischverkostung_FischersKücheIm Anschluss an die Sonderführung durch das Aquarium gibt es eine Fischverkostung im Forum des Müritzeums. Fischers Küche-Chef Robert Bluhm wird einige Tipps zur Zubereitung verschiedener Fischarten geben.


Die Führung kostet inkl. Eintritt und Fischverkostung 30 EUR pro Person.


Eine Anmeldung ist für die Planung der Veranstaltung bis 29.04. erforderlich (an der Kasse im Müritzeum oder telefonisch unter 03991 633 680).


Foto: Werner Fiedler und FischersKüche

Dienstag, 30.04.2019, 19:30 bis 21:00 Uhr im Müritzeum

Schnarchen schlummernde Siebenschläfer? - NiM - Nachts im Müritzeum

Schnarchender SiebenschläferHeute nehmen wir euch mit ins Reich der Träume. Wo verbringt das Rotkehlchen eigentlich die Nacht und schnarchen die Tiere im Wald genauso wie wir Menschen? Verpennt der Siebenschläfer wirklich 7 Monate und haben Fische eigentlich Albträume? Gemeinsam werfen wir einen Blick ins Schlafzimmer der Tiere.




Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 6 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80



Ostern 2019

OsterEi-Aktion im Müritzeum - Kinder aufgepaßt!

Ostern im MüritzeumAlle Kinder die zu Ostern* ein echtes, selbstbemaltes, aber bitte ausgepustetes Osterei mitbringen haben freien Eintritt.


Am Oster-Sonntag versteckt der Osterhase auch im Müritzeum einige Kleinigkeiten.


Wir wünschen allen fröhliche Ostern!


* gilt vom 19. bis 22.04.2019

Donnerstag, 18.04.2019

Landesgartenschau 2019 in Wittstock startet - Ein Hinweis für alle Blumenliebhaber

Logo der Landesgartenschau WittstockAm 18. April startet die Landesgartenschau in der Dossestadt Wittstock (LaGa). Und es wird ein einzigartiges Gartenfestival. Das Gelände der Landesgartenschau erstreckt sich entlang der historischen Stadtmauer und führt Sie durch die mittelalterliche Altstadt. Geschichte, Natur und Kultur verschmelzen zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.


Das Müritzeum ist Marketingpartner der LaGa. Kombinieren Sie Ihren Eintritt ins Müritzeum mit dem zur LaGa und nutzen Sie die weiteren Vorteilsrabatte der Partner.


Mittwoch, 17.04.2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Küken, Kalb und Kitz - Ferienaktionstag im Müritzeum

Oster-Ferienaktionstag Müritzeum


Wie heißen eigentlich die Kinder der verschiedenen  Tierarten und wie deren Eltern? Erfahrt eine Menge spannender Dinge über das Familienleben der Tiere im Frühling und testet bei einer Osterrallye rund um den Herrensee euer Wissen.


Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl- Anmeldung erforderlich unter:
03991 633 680


Dienstag, 16.04.2019, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation vom Leiter des Aquariums Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Die nächsten Tauchtermine sind am: 07.05.; 28.05.; 18.06.; 09.07.; 30.07.; 20.08.; 10.09.; 01.10.; 22.10.2019

Mittwoch, 10.04.2019, um 19:30 Uhr im Müritzeum

Rothirsche am Ostufer der Müritz - Einblicke in die Wildruhezone des Nationalparks - MiM-Vortrag

Rothirsch MiM-Vortrag MüritzeumDer Rothirsch ist die größte Wildtierart im Müritz-Nationalpark. Die Müritz-Niederung bietet ihm einen geeigneten Lebens- und Rückzugsraum. In dem ausgedehnten Feuchtgebiet am Ostufer wurde eine Teilfläche als Wildruhezone ausgewiesen. Seit 1998 sind hier jagdliche Eingriffe tabu, die wilden Paarhufer leben vom Menschen nahezu ungestört. In dieser Wildnis ist somit die Zielstellung  des Schutzgebietes „Natur Natur sein lassen“ vollumfänglich umgesetzt.


Doch welche ökologischen Folgen hat der 20-jährige Totalschutz? Wie hoch ist der aktuelle Wildbestand und kann man diesen überhaupt ermitteln? Und welchen Einfluss haben die Hirsche auf die Biotopausstattung ihres Habitats? Der Referent Volker Spicher, Mitarbeiter im Sachgebiet Flächenentwicklung und Schutzzweckrealisierung des Nationalparkamtes, versucht in dem Vortrag Antworten auf diese spannenden Fragen zu geben.


Der Eintritt zum Vortrag ist frei, um eine Spende wird gebeten.


Foto: Volker Spicher

Sonntag, 07.04.2019, 15 Uhr im Müritzeum

Der Kuckuck und der Esel - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 4 Jahren

Der Kuckuck und der Esel - TheaterszeneDer Kuckuck und der Esel streiten sich tatsächlich immer noch, wer wohl am besten sänge zur schönen Maienzeit. Deshalb gehen sie zu den Fröschen am See, die haben gerade Chorprobe und kennen sich aus... doch für Streit haben Frösche keine Zeit. So ziehen der Kuckuck und der Esel um die halbe Welt und noch ein Stückchen weiter, um jemanden zu finden, der ihnen helfen kann.


Folgen Sie dem Dorftheater Siemitz, dem Kuckuck und dem Esel und hoffen wir, dass der Streit einmal ein Ende hat.


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Foto: Dorftheater Siemitz

Ab 01.04. bis 31.10.2019

MÜRITZEUM doch geöffnet - Terminkorrektur

AchtungszeichenDie hier angekündigte Schließzeit des Müritzeums ist in den November verschoben.


Das Müritzeum hat ab dem 01.04.2019


täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Samstag, 30.03.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Jahreszeitenwerkstatt 2 von 4 - Basteln mit Naturmaterialien

Jahreszeitenwerkstatt - Basteln mit NaturmaterialienFamilienangebot


Diesmal unter dem Motto: Musikalisch in den Frühling


Was macht ihr mit euren Steinen, Früchten, Stöckchen, die sich bei jedem Spaziergang in der Jackentasche ansammeln? Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – die Natur bietet im Wechsel der Jahreszeiten allerlei zum Werkeln. Seid mit euren Eltern kreativ und erstellt gemeinsam mit uns kleine Kunstwerke aus verschiedenen Naturmaterialien. Kommt vorbei und erfahrt, was man von Mutter Natur lernen kann.


Für die ganze Familie


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung
Anmeldung unter Tel. 03991 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Person

Dienstag, 26.03.2019, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation vom Leiter des Aquariums Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


22. bis 24.03.2019 im Bürgersaal der Stadt Waren (Müritz)

20 Jahre Norddeutsche Fototage! - Bildervorträge im Bürgersaal

Norddeutsche Fototage 2019Das sympathische Fotofestival des Nordens gibt es nun in der 20.Auflage. Atemberaubende Fotos und spannende Geschichten zu deren Entstehungen bezeichnen die unterschiedlichen Vorträge im Bürgersaal der Stadt Waren (Müritz). Haben Sie Lust selbst zu Fotografieren und wissen nicht genau wie es geht? Dann ist sicher ein Workshop ein guter Einstieg. Erfahrene Fotografen leiten diese Veranstaltungen und geben Ihre Tipps weiter. Eine frühzeitige Anmeldung ist notwendig.


Seien Sie dabei - hier erfahren Sie mehr zu den einzelnen Veranstaltungen und können sichauch das Programmheft herunterladen. Die Programmhefte erhalten Sie aber auch im Müritzeum.


Fotoleitmotiv: Ulla Lohmann

Mittwoch, 13.03.2019, um 18:30 Uhr im Müritzeum

Fair Play für Wölfe - MiM-Vortrag und Infoabend zur Rückkehr der Wölfe

Zehn Monate alte Wölfin Foto NABU-Michael-Hamann


Im Vortrag wird Gisela Hentschel, NABU-Wolfsbotschafterin neben Zahlen und Fakten auch auf das Konfliktpotential zwischen Mensch und Wolf sowie Wolf und Hund eingehen.


Referentin: Gisela Hentschel, NABU-Wolfsbotschafterin


Infostand: Sabine Steinmeier, NABU-Wolfsbotschafterin und Mastin-Espaniol-Hündin Tina


Dienstag, 05.03.2019, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation vom Leiter des Aquariums Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Sonntag, 03.03.2019, 15 Uhr im Müritzeum

Das Rübchen und andere Geschichten zum Großwerden - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 3 Jahren

Hildegard erzählt die Geschichte vom RübchenHildegard geht auf Reisen. Sie will zu Betty und die liebt Geschichten. Die Reise ist lang und Hildegeard macht eine Pause. Und da schlüpfen die Geschichten aus dem Koffer. Unter anderem die vom Rübchen.


Wer sie nicht kennt, muss kommen. Wer sie kennt, kommt trotzdem und alle zusammen dürft ihr keine Angst vor Mäusen haben. Warum? Das erzählt Hildegard...


Eine - nein mehrere Geschichten zum GROßWERDEN gespielt vom Theater Parthier.


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Foto: Anna Katharina Stillisch

Mittwoch, 20.02.2019 von 18:30 im Müritzeum

Entlang der Donau - Von der Quelle bis zum Delta - MiM-Vortrag als Reisebericht

Reisebericht Donau VibransDie Donau ist mit 2840 Flußkilometern ein großartiger und besonderer Fluß. Hans-Dieter Vibrans und seine Nichte Susanne Vibrans haben die Welt entlang des Flusses erkundet – nicht mit einem Boot sondern mit dem Fahrrad.


In einem bebilderten Reisebericht wird Herr Vibrans uns am Mittwoch, 20.02. ab 18:30 Uhr bei Mittwochs im Müritzeum davon berichten. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.


Die beiden durchquerten 8 Länder und lernten die vielgestaltige Natur sowie Land und Leute kennen. Kommen Sie mit und reisen Sie mit Herrn Vibrans  noch einmal von der Quelle bis zur Mündung der Donau.


Foto: Hans-Dieter Vibrans

Freitag, 15.02.2019, 18:30 bis 20:00 Uhr im Müritzeum

Wer ist nachts bei Sinnen? - NiM - Nachts im Müritzeum

Warum verschwimmen sich Nachts im MüritzeumFische bei Dunkelheit im See eigentlich nicht und wie schafft es eine Eule, trotz tiefschwarzer Nacht, ihre Beute zu ergreifen? Ihr erfahrt, auf welche besondere Weise sich Tiere nachts orientieren können und probiert selbst aus, wie gut eure fünf Sinne bei Finsternis funktionieren.



Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 6 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80

Donnerstag, 14.02.2019, 17:45 Uhr bis 19:00 Uhr im Müritzeum

Blau, ja, blau sind alle meine Liebhaber - Sonderführung zum Liebesleben unserer heimischen Tiere

Moorfrösche bei Serrahn MüritzNationalpark...darum lieb ich alles was so blau ist, weil mein Schatz ein Moorfrosch ist“. Aber nicht nur auf die Farbe kommt es bei der Partnerwahl an. Mit welchen Tricks und Reizen versuchen die Tiere um die Gunst des anderen Geschlechts zu werben? Wir tauchen gemeinsam ein in das Liebesleben der heimischen Tierwelt und schauen uns einmal genauer an, welche Tiere ein Leben lang zusammenbleiben und wer es mit der Treue nicht ganz so genau nimmt.


Aufgrund einer begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung unter 03991 633 680 notwendig.


Preis pro Person: 15 Euro inkl. Begrüßungssekt


Unser Tipp: Logo Fischers KücheKombinieren Sie diese Führung mit einem anschließenden Valentinsdinner in Fischers Küche. So wird es sicher ein unvergesslicher Tag in Ihrer Partnerschaft.




Foto: Remo Schulz, CCBY-SA3.0


Mittwoch, 13.02.2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Höhle, Horst und Beutel - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Amsel im NestDie Brutsaison hat begonnen und die Vogeleltern haben alle Schnäbel voll zu tun. Wie viele Insekten verdrückt ein hungriges Meisenküken und wieso kann der Kuckuck seine Eier eigentlich unbemerkt in fremde Nester legen? Beim heutigen Ferienaktionstag dreht sich alles rund ums Nest.




Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind


Dienstag, 12.02.2019, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation vom Leiter des Aquariums Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Mittwoch, 06.02.2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Dickes Fell, Frostschutzmittel im Blut oder Dornröschenschlaf - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Fischotter bei NachtObwohl wir bei eisigen Temperaturen dicke Jacken und warme Stiefel anziehen, klappern uns die Zähne. Wie halten das bloß die Tiere im Winter draußen aus? Was machen eigentlich die Fische, wenn die Seen zugefroren sind und wieso erfriert der Fischotter im bitterkalten Wasser nicht? Erfahrt mit welchen besonderen Tricks die Tiere den Winter überstehen.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind


Sonntag, 03.02.2019, 15 Uhr im Müritzeum

Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 5 Jahren


Was tut gewöhnlich ein Kater mit einer Möwe?


Zorbas, ein dicker, schwarzer Hafenkater gibt der ölverschmierten Silbermöwe ein Versprechen: das Ei, das sie noch legen wird, nicht aufzufressen, sich darum zu kümmern, bis das Küken geschlüpft ist und der kleinen Möwe das Fliegen beizubringen. Und Versprechen muss man halten, so lautet der Ehrenkodex der Hamburger Hafenkatzen.


Von Anfang an zieht Sabine Zinnecker vom Dorftheater Siemitz die kleinen Zuschauer in die merkwürdige Geschichte mit ein.


Eintritt: 5 Euro                                                                                             
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


  Foto: Klaus Zinnecker

Donnerstag, 31.01.2019, 18:30 Uhr im Müritzeum

Die Europäische Sumpfschildkröte - ein Bericht zur Rettung der letzten Vorkommen in Deutschland - Vortrag zur Sonderausstellungseröffnung

Schildkröte schlüpft aus dem EiDr. Norbert Schneeweiß, Leiter der Naturschutzstation Rhinluch und Vorsitzender des AGENA e.V., kennt sich genauestens aus mit den letzten ihrer Art und führt uns in die Thematik der Sonderausstellung "Sumpfschildkröten - Zeugen der Urzeit" ein.


Die neue Sonderschau widmet sich der Europäischen Sumpfschildkröte. Sie wird bis zum 12.05. im Müritzeum zu sehen sein.


Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Wir bitten um eine Spende.


Foto: Dr. Norbert Schneeweiß

Samstag, 19.01.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Jahreszeitenwerkstatt 1 von 4 - Basteln mit Naturmaterialien

Jahreszeitenwerkstatt - Basteln mit NaturmaterialienNeu im Müritzeum - Familienangebot


Was macht ihr mit euren Steinen, Früchten, Stöckchen, die sich bei jedem Spaziergang in der Jackentasche ansammeln? Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – die Natur bietet im Wechsel der Jahreszeiten allerlei zum Werkeln. Seid mit euren Eltern kreativ und erstellt gemeinsam mit uns kleine Kunstwerke aus verschiedenen Naturmaterialien. Kommt vorbei und erfahrt, was man von Mutter Natur lernen kann.


Für die ganze Familie


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung
Anmeldung unter Tel. 03991 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Person

Sonntag, 06.01.2019, 15 Uhr im Müritzeum

Frau Holle - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 3 Jahren

Marie schüttelt die Betten von Frau HolleEs war einmal eine Frau, die hatte zwei Töchter. Die hießen beide Marie.
Die eine war fleißig und schön, die andere aber garstig und faul.
Die Frau hatte die faule Marie viel lieber, weil es ihre eigene Tochter war.
Die fleißige Marie musste von früh bis spät arbeiten. Eines Tages fiel ihr die Spindel in den Brunnen und als sie diese herausholen wollte, fiel sie selbst hinein und gelangte in das wundersame Reich einer seltsamen Frau…
Altbekannt in neuem Gewand: von Grimms notiert - vom Figurentheater "Ernst Heiter" serviert.


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Foto: www.ernst-heiter.de

Neujahr, Dienstag, 01.01.2019

Verlegen Sie Ihren Neujahrsspaziergang doch ins Müritzeum! - Wir öffnen von 13 bis 18 Uhr.