Veranstaltungskalender Müritzeum

Freitag, 15.02.2019, 18:30 bis 20:00 Uhr im Müritzeum

Wer ist nachts bei Sinnen? - NiM - Nachts im Müritzeum

Warum verschwimmen sich Nachts im MüritzeumFische bei Dunkelheit im See eigentlich nicht und wie schafft es eine Eule, trotz tiefschwarzer Nacht, ihre Beute zu ergreifen? Ihr erfahrt, auf welche besondere Weise sich Tiere nachts orientieren können und probiert selbst aus, wie gut eure fünf Sinne bei Finsternis funktionieren.



Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 6 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80

Donnerstag, 14.02.2019, 17:45 Uhr bis 19:00 Uhr im Müritzeum

Blau, ja, blau sind alle meine Liebhaber - Sonderführung zum Liebesleben unserer heimischen Tiere

Moorfrösche bei Serrahn MüritzNationalpark...darum lieb ich alles was so blau ist, weil mein Schatz ein Moorfrosch ist“. Aber nicht nur auf die Farbe kommt es bei der Partnerwahl an. Mit welchen Tricks und Reizen versuchen die Tiere um die Gunst des anderen Geschlechts zu werben? Wir tauchen gemeinsam ein in das Liebesleben der heimischen Tierwelt und schauen uns einmal genauer an, welche Tiere ein Leben lang zusammenbleiben und wer es mit der Treue nicht ganz so genau nimmt.


Aufgrund einer begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung unter 03991 633 680 notwendig.


Preis pro Person: 15 Euro inkl. Begrüßungssekt


Unser Tipp: Logo Fischers KücheKombinieren Sie diese Führung mit einem anschließenden Valentinsdinner in Fischers Küche. So wird es sicher ein unvergesslicher Tag in Ihrer Partnerschaft.




Foto: Remo Schulz, CCBY-SA3.0


Mittwoch, 13.02.2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Höhle, Horst und Beutel - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Amsel im NestDie Brutsaison hat begonnen und die Vogeleltern haben alle Schnäbel voll zu tun. Wie viele Insekten verdrückt ein hungriges Meisenküken und wieso kann der Kuckuck seine Eier eigentlich unbemerkt in fremde Nester legen? Beim heutigen Ferienaktionstag dreht sich alles rund ums Nest.




Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind


Dienstag, 12.02.2019, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation vom Leiter des Aquariums Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Mittwoch, 06.02.2019 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Dickes Fell, Frostschutzmittel im Blut oder Dornröschenschlaf - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Fischotter bei NachtObwohl wir bei eisigen Temperaturen dicke Jacken und warme Stiefel anziehen, klappern uns die Zähne. Wie halten das bloß die Tiere im Winter draußen aus? Was machen eigentlich die Fische, wenn die Seen zugefroren sind und wieso erfriert der Fischotter im bitterkalten Wasser nicht? Erfahrt mit welchen besonderen Tricks die Tiere den Winter überstehen.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind


Sonntag, 03.02.2019, 15 Uhr im Müritzeum

Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 5 Jahren


Was tut gewöhnlich ein Kater mit einer Möwe?


Zorbas, ein dicker, schwarzer Hafenkater gibt der ölverschmierten Silbermöwe ein Versprechen: das Ei, das sie noch legen wird, nicht aufzufressen, sich darum zu kümmern, bis das Küken geschlüpft ist und der kleinen Möwe das Fliegen beizubringen. Und Versprechen muss man halten, so lautet der Ehrenkodex der Hamburger Hafenkatzen.


Von Anfang an zieht Sabine Zinnecker vom Dorftheater Siemitz die kleinen Zuschauer in die merkwürdige Geschichte mit ein.


Eintritt: 5 Euro                                                                                             
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


  Foto: Klaus Zinnecker

Donnerstag, 31.01.2019, 18:30 Uhr im Müritzeum

Die Europäische Sumpfschildkröte - ein Bericht zur Rettung der letzten Vorkommen in Deutschland - Vortrag zur Sonderausstellungseröffnung

Schildkröte schlüpft aus dem EiDr. Norbert Schneeweiß, Leiter der Naturschutzstation Rhinluch und Vorsitzender des AGENA e.V., kennt sich genauestens aus mit den letzten ihrer Art und führt uns in die Thematik der Sonderausstellung "Sumpfschildkröten - Zeugen der Urzeit" ein.


Die neue Sonderschau widmet sich der Europäischen Sumpfschildkröte. Sie wird bis zum 12.05. im Müritzeum zu sehen sein.


Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Wir bitten um eine Spende.


Foto: Dr. Norbert Schneeweiß

Samstag, 19.01.2019, 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Jahreszeitenwerkstatt 1 von 4 - Basteln mit Naturmaterialien

Jahreszeitenwerkstatt - Basteln mit NaturmaterialienNeu im Müritzeum - Familienangebot


Was macht ihr mit euren Steinen, Früchten, Stöckchen, die sich bei jedem Spaziergang in der Jackentasche ansammeln? Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – die Natur bietet im Wechsel der Jahreszeiten allerlei zum Werkeln. Seid mit euren Eltern kreativ und erstellt gemeinsam mit uns kleine Kunstwerke aus verschiedenen Naturmaterialien. Kommt vorbei und erfahrt, was man von Mutter Natur lernen kann.


Für die ganze Familie


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung
Anmeldung unter Tel. 03991 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Person

Sonntag, 06.01.2019, 15 Uhr im Müritzeum

Frau Holle - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 3 Jahren

Marie schüttelt die Betten von Frau HolleEs war einmal eine Frau, die hatte zwei Töchter. Die hießen beide Marie.
Die eine war fleißig und schön, die andere aber garstig und faul.
Die Frau hatte die faule Marie viel lieber, weil es ihre eigene Tochter war.
Die fleißige Marie musste von früh bis spät arbeiten. Eines Tages fiel ihr die Spindel in den Brunnen und als sie diese herausholen wollte, fiel sie selbst hinein und gelangte in das wundersame Reich einer seltsamen Frau…
Altbekannt in neuem Gewand: von Grimms notiert - vom Figurentheater "Ernst Heiter" serviert.


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Foto: www.ernst-heiter.de

Neujahr, Dienstag, 01.01.2019

Verlegen Sie Ihren Neujahrsspaziergang doch ins Müritzeum! - Wir öffnen von 13 bis 18 Uhr.