Veranstaltungskalender Müritzeum

Sonntag, 09.12.2018, 15 Uhr im Müritzeum

Zimtsterntaler - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 4 Jahren

Zimtsterntaler1Mmmh, wie das duftet- Zimtsterne! Die könnte ich das ganze Jahr über naschen.
Als ich klein war, hat meine Oma sie mir gebacken. Sogar im Sommer...
Und dabei hat sie mir von früher erzählt- wie das so war, als meine Oma klein war.
Aber meine Lieblingsgeschichte handelte von einem Mädchen, das ganz arm war
und trotzdem anderen Menschen half, bis es selbst nichts mehr hatte.
Diese Geschichte will ich nun Euch erzählen.


Freuen Sie sich auf ein Schauspiel, Schattenspiel, Figurenspiel für Kinder ab 4 Jahren gespielt von Jana Sonnenberg, Theater Randfigur.


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Foto: Theater Randfigur

Vom 19.11. bis einschließlich 05.12.2018

MÜRITZEUM geschlossen - Wir bauen für Sie um!

AchtungszeichenAufgrund von Umbauarbeiten in der Dauerausstellung bleibt das Müritzeum in den letzten beiden Wochen im November und am ersten Adventswochenende geschlossen.


Wir bitten um Verständnis!

Freitag, 16.11.2018, 18:30 bis 20:30 Uhr im Müritzeum

Wir bringen Licht ins Dunkel! - NiM - Nachts im Müritzeum - Für Kinder ab 6 Jahren

Licht ins DunkelÜber den Herbst erzählt man sich so einige Geschichten. Es wird dunkler, kühler und viele Tiere scheinen nun in heller Aufruhr! Im Schein selbstgebastelter Glühwürmchen begeben wir uns auf eine Nachtwanderung durch den dunklen Müritzeumsgarten und schauen was die geheimnisvollen Tiere der Nacht im Herbst so treiben. Zum Abschluss wartet eine kleine Überraschung auf alle Nachteulen.


Bitte wetterfeste Kleidung anziehen!


Für Kinder ab 6 Jahren


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 63 36 80
Preis: 6 Euro pro Kind


Fotocollage: Müritzeum

Sonntag,04.11.2018, 15 Uhr im Müritzeum

Wichtelmänner - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 4 Jahren

wichtelmänner_Foto_Martina_Schulle_TheateroNWie vertreibt man sich die Zeit, wenn man warten muss? Na zum Beispiel, indem man sich Geschichten erzählt.


Frau Dieselotte erinnert sich, wie sie als Kind am liebsten die Geschichte von den Wichtelmännern hörte, die des nachts in die Werkstatt des armen Schusters kamen, ihm halfen, wieder zu Wohlstand zu kommen, und wie der Schuster und seine Frau sich bei ihnen bedankten.
Und diese Geschichte erzählt und spielt Frau Dieselotte mit Hilfe eines großen Pappkartons und – aber das wird hier noch nicht verraten …


Theater o.N. aus Berlin spielt frei nach Motiven der Gebrüdern Grimm


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Foto: Theater o.N.

Sonntag, 04.11.2018

Ende der Sonderausstellung - PIPELINE : ARCHÄOLOGIE

Die Reise durch 12 000 Jahre Landesgeschichte mit der Sonderausstellung des Landesamts für Kultur und Denkmalpflege MV endet heute.

Freitag, 02.11.2018, 18:30 Uhr im Müritzeum

ZWISCHENWELTEN - Moorliederabend mit kulinarischem Genuss

Moorliederabend ZwischenweltenEin Liederabend mit Texten, Liedern und klassischer Musik mit Uta Berghöfer, Lars Grünwoldt und Tobias Rank. Reisen Sie mit den Akteuren in die faszinierende Welt der Moore.


Genießen Sie vor oder nach dem Liederabend in Fischers Küche eine raffinierte Häppchenauswahl passend zum Themenabend. Wir bitten um eine Reservierung im Restaurant unter: 03991 67 45 119.


Der Eintritt zum Moorliederabend ist frei. Eine Spende wird erbeten.


Logo Moortheater Förderung

Mittwoch, 31.10.2018, 19:30 Uhr im Müritzeum

Riesenfindlinge und eiszeitliche Seen - MiM-Vortrag zur aktuellen Sonderausstellung

RiesenfindlingParallel zu den Archäologen arbeiteten Mitarbeiter des Geologischen Landesdienstes Mecklenburg-Vorpommern an den 340 km Trassenaufschlüssen zum Pipelinebau. PIPELINE : GEOLOGIE – Befunde von der Eiszeit bis zur Neuzeit von den Ferngastrassen in Mecklenburg-Vorpommern - so der Untertitel des MiM-Vortrages. Dr. Andreas Börner vom Geologischen Landesdienst MV nimmt uns mit auf eine spannende Reise durch 120 000 Jahre Geologie und Landschaftsgeschichte. Die Geologen fanden Riesenfindlinge und ein bisher unbekanntes späteiszeitliches Seesystem. Die geologischen Kartierbefunde erbrachten überraschende neue Erkenntnisse zur Eiszeit und der nachfolgenden Landschaftsentwicklung. Begeben Sie sich mit uns auf Zeitreise!


Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten


Foto: Geologischer Landesdienst MV

Dienstag, 30.10.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

LETZTER Tauchereinsatz im Tiefenbecken 2018 - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.

Samstag, 27.10.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr im Müritzeum

Wer macht die Nacht zum Tage? - NiM - Nachts im Müritzeum - Für Kinder ab 6 Jahren

Seid ihr schon mal nachts allein im Wald unterwegs gewesen? Überall raschelt es und man hört eine Menge merkwürdiger Geräusche. Wir finden gemeinsam heraus, wer dort nachts im Verborgenen lebt und machen mit Biber, Dachs und Glühwürmchen eine Nachtwanderung im Müritzeum.


Für Kinder ab 6 Jahren


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 63 36 80
Preis: 6 Euro pro Kind


Zeichnung: Lea Krohn

Donnerstag, 18.10.2018, 10 Uhr

öffentliche Führung durch die Sonderausstellung - PIPELINE : ARCHÄOLOGIE

Sammlungsleiter führt durch die ArchäologieausstellungDr. Mathias Küster, Sammlungsleiter im Müritzeum, nimmt Sie mit auf eine spannende Reise durch 12.000 Jahre Landschaftsgeschichte. Er selbst war als Geologe an den Untersuchungen der Aufschlüsse auf den großen Ferngastrassen beteiligt. Interessante Hintergründe und einzelne Anekdoten warten auf Sie.


Die Führung ist kostenfrei, Sie zahlen nur den Eintritt ins Müritzeum und können sich nach der einstündigen Führung die Einzelheiten in der Ausstellung näher anschauen.


Treffpunkt ist im Forum des Haus der 1000 Seen.

Donnerstag, 11.10.2018, 17 Uhr

öffentliche Führung durch die Sonderausstellung - PIPELINE : ARCHÄOLOGIE

Sammlungsleiter führt durch die ArchäologieausstellungDr. Mathias Küster, Sammlungsleiter im Müritzeum, nimmt Sie mit auf eine spannende Reise durch 12.000 Jahre Landschaftsgeschichte. Er selbst war als Geologe an den Untersuchungen der Aufschlüsse auf den großen Ferngastrassen beteiligt. Interessante Hintergründe und einzelne Anekdoten warten auf Sie.


Die Führung ist kostenfrei, Sie zahlen nur den Eintritt ins Müritzeum und können sich nach der einstündigen Führung die Einzelheiten in der Ausstellung näher anschauen.


Treffpunkt ist im Forum des Haus der 1000 Seen.

Mittwoch, 10.10.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Schnaufend, röhrend und trompetend durch den Herbst - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Igel im HerbstlaubIm Herbst ist in der Natur so richtig was los. Das Eichhörnchen rennt hecktisch durch die Gegend und tausende laut trompetende Kraniche treffen sich am See. Was ist bloß in den Rothirsch gefahren, der aus vollem Halse röhrt und was will der Igel eigentlich im Laubhaufen? Gemeinsam wollen wir herausfinden was es mit dem hecktischen Treiben der Tiere im Herbst auf sich hat.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind


Mittwoch, 10.10.2018, 19:30 Uhr

Pilze - sonderbare Geschöpfe - MiM-Vortrag

Orangeroter-BecherlingSind es Pilze oder Naturkunstwerke? Mitunter sind Pilze kaum als solche zu erkennen.


Eine bebilderte Reise durch die Artenvielfalt unserer heimischen Pilzwelt mit Manfred Böttcher, Pilzsachverständiger des Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.


Eintritt zum Vortrag frei - Über eine Spenden würden wir uns freuen.


Foto: Orangeroter Becherling, Manfred Böttcher

Dienstag, 09.10.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Der letzte öffentliche Tauchtermin ist am: 30.10.

Sonntag, 07.10.2018, 15 Uhr im Müritzeum

Ein Seeteufel names Fidibus - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 3 Jahren

Seeteufel FidibusEine zauberhafte Geschichte vom kleinen Seeteufel und seinem großen Mut. Denn Fidibus möchte lieber mit den Seepferdchen spielen statt Schiffe zu versenken oder Fische in Fangnetze zu treiben. Doch die Tiere haben natürlich trotzdem Angst vor ihm, und der Oberteufel Quacklabrack ist auch ein ziemlich harter Brocken. ...
So muss sich Fidibus allerhand einfallen lassen, um die Freundschaft der anderen Tiere zu gewinnen. Ein Theaterstück über den Mut, auf das eigene Herz zu hören und nicht das zu tun, was alle tun...


...aufgeführt von Birgit Schuster vom Schnuppe Figurentheater · Spieldauer ca. 45 Minuten


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Foto: ostSeh/Küstermann

Samstag, 06.10.2018

Pilzschau im Foyer des Müritzeums - Achtung Terminänderung

SchwefelporlingAufgrund des heißen Sommers und der immer noch anhaltenden Trockenheit bieten unsere Wälder keine Pilzvielfalt. Aus diesem Grund müssen wir die Pilzschau absagen.


Manfred Böttcher, Pilzsachverständiger des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, steht am 06.10.2018, von 15 bis 18 Uhr Uhr im Müritzeum zur Pilzberatung zur Verfügung.


Alle Sammler haben so die Möglichkeit Ihre Fragen trotzdem los zu werden.


Foto: Manfred Böttcher


Samstag, 06.10.2018  15 bis 18 Uhr Pilzebratung im Müritzeum



Sonntag, 30.09.2018

Ende der Sonderausstellung - Moore, Klimaschutz und Paludikultur

Heute endet die Wanderausstellung des Greifswald-Moor-Centrums.


Alle Moorfreunde sollten sich aber den 02.11. vormerken: Moorliederabend ZWISCHENWELTEN im Müritzeum.


Mittwoch, 19.09.2018, 19:00 Uhr im Müritzeum

MiM - Sonderführung in der Wanderausstellung - Moore, Klimaschutz und Paludikultur

Moor muss nass - LogostiefelAn diesem Abend nimmt uns Jan Peters mit auf eine Reise durch das Moor. Er ist Experte am Greifswald Moor Centrum und kennt sich aus mit den Mooren der Welt. Er gibt Hintergrundinformationen zu diesem speziellen Lebensraum und zu Nutzungsmöglichkeiten und er wird die ein oder andere Anekdote rund um Moore im In- und Ausland erzählen.


Die Teilnahme an der Sonderführung ist kostenfrei, um eine telefonische Anmeldung unter 03991 633 680 wird gebeten.


10_JAHRE_NKI_LogoDie Führung ist ein Angebot zur Aktionswoche „10 Jahre Nationale Klimainitiative“.






Foto: Greifswald Moor Centrum

Dienstag, 18.09.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Die nächsten Tauchtermine sind: 09.10.; 30.10.

Sonnabend, 15.09.2018, 11 Uhr - Auswärtstermin

Ein außergewöhnlicher Geländetermin zum Tag des Geotops 2018 - Expertenführung

Lage Treffpunkt DachsbauEin 10.000 Jahre genutzter Dachsbau und seine darin verborgenen Kleintierknochen stehen 50 Jahre nach ihrer Entdeckung wieder im Fokus der Forschung. (Nordkurierbericht Juni 2018) Dieser in Europa wohl einmalige Fund kann vor Ort am Sonnabend besichtigt werden. Forscher und Fachkundige geben einen Einblick in die spannende Fundgeschichte und zu den aktuellen Forschungen. Dr. Mathias Küster, Leiter der Naturhistorischen Landessammlungen am Müritzeum, ist an den geologischen Untersuchungen beteiligt.


Seien Sie dabei und folgen Sie den Spuren der Dachse in längst vergessene Zeiten. Treffpunkt ist 11 Uhr ca. 100 m nach dem Abzweig von der Landesstraße (L20 Pisede-Neukalen) Richtung Retzow (siehe Skizze).


Foto: googleMaps

Mittwoch, 05.09.2018 um 19:30 Uhr im Müritzeum

Mord im Tollensetal - 10 Jahre und noch kein Ende, Forschungen zum Schlachtfeld der Bronzezeit (Teil 3) - MiM - Mittwochs im Müritzeum

Fundschicht Skelettreste TollensetalSeit der Entdeckung des berühmt gewordenen „Oberarmknochens mit eingeschossener Flintpfeilspitze“ steht das Tollensetal als „Schlachtfeld der Bronzezeit“ im Fokus des Interesses nicht nur der archäologischen Forschung. Seit 2009 wurden im Rahmen des Tollensetal-Projekts Grabungen, Tauch- und Detektorprospektionen durchgeführt, die zahlreiche Überreste der Auseinandersetzung an der Tollense zutage förderten – darunter Waffen wie Pfeilspitzen aus Bronze und Feuerstein oder Holzkeulen – aber auch immer wieder menschliche Skelettreste. Davon berichtete die Wissenschaftlerin Dr. Gundula Lidke bereits in zwei Vorträgen im Müritzeum. Nach fast zehn Jahren Projekt liegen von verschiedenen Fundplätzen im Tal mehr als zehntausend Knochenfunde vor, zudem wurde eine bronzezeitliche Querung des Tollensetales nachgewiesen. Die Rekonstruktion der Schlacht ist bildlicher geworden und kann mit den neuen Funden wissenschaftlich belegt werden.


Der Vortrag schildert den „Werdegang“ und Stand des archäologischen Wissenszuwaches von der Arbeit im Gelände mit ihren immer neuen Herausforderungen über die nachfolgenden Untersuchungen im Büro und im Labor bis hin zu experimentalarchäologischen Versuchsanordnungen und gibt einen Ausblick auf die Herausforderungen, die das Tal auch zukünftig bereithält.


Eintritt frei gegen Spende


UNSER TIPP: Besuchen Sie noch bis zum 10.09. die Sonderausstellung "Blutiges Gold" Macht und Gewalt in der Bronzezeit im Freilichtmuseum Groß Raden.


Foto: Dr.G. Lidke

Samstag, 01.09.2018 von 19:30 bis 21:00 Uhr im Müritzeum

Fledermäuse - Jäger der Nacht - NiM - Nachts im Müritzeum - Für Kinder ab 6 Jahren

Auf welche besondere Weise spüren Fledermäuse ihre Nahrung auf und sind Fledermäuse überhaupt Mäuse? Heute dreht sich alles um die spannenden Flattertiere, die nachts als flinke Jäger unterwegs sind. Ihr dürft ihnen heute mal auf den Pelz rücken und ihr Leben genau unter die Lupe nehmen.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 6 Euro pro Kind


Donnerstag, 30.08.2018, 19 Uhr

Sommerkino im Park des Müritzeums - mit kulinarischem Vorprogramm in Fischers Küche

Sommerkino_Müritzeums ParkDas Wanderkino macht Halt im Park des Müritzeums und präsentiert Stummfilm-Klassiker, die live von Piano und Violine begleitet werden. Das Vorprogramm startet um 19 Uhr in Fischers Küche und stimmt Sie kulinarisch auf den Sommerkino-Abend ein. Filmbeginn ca. 21 Uhr.


Wir laden Sie herzlich zu diesem Sommerevent ein und


bitten um Reservierung in Fischers Küche vorab unter 03991-6745119 oder per E-Mail: info@fischers-kueche.de. Preis pro Person 25,00 Euro inkl. Kinokarte


Foto: Fischers Küche

Dienstag, 28.08.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Die nächsten Tauchtermine sind: 18.09.; 09.10.; 30.10.

Einschulungswochenende 18. und 19. August 2018

Herzlichen Glückwunsch allen Schulanfängern! - Einladung

ABC-Schützen-GratulationHeute und morgen laden wir alle ABC-Schützen ein.


Mit der Schultüte oder einem Foto von der Zuckertüte und euch habt ihr freien Eintritt!

Mittwoch, 15.08.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Dem Hecht auf den Zahn fühlen - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Hechtzahn fühlen Wir sagen an diesem Tag "Butter bei die Fische", denn wir fischen nicht im Trüben sondern erfahren mehr über die vielfältige, einheimische Unterwasserwelt. Hat ein Hecht eigentlich mehr Zähne als ein Hai und warum brauchen Fische unter Wasser keine Taucherflasche? Wer behält bei so vielen Fischarten schon den Überblick? Wir lernen die Vielfalt des Lebens unter der Wasseroberfläche näher kennen.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind


Mittwoch, 08.08.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Dem Wolf auf der Spur - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Wollt Ihr einem Wolf mal Auge in Auge gegenüber stehen? Bewundert Fell, Zähne und Krallen an unserem Präparat. Wie lebt der Wolf eigentlich, was frisst er und wie sieht das Leben in der Wolfsfamilie aus? Ihr werdet zum Wolfsforscher und gießt euch selbst eine Wolfsspur, die ihr als Andenken mit nach Hause nehmt.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind

Dienstag, 07.08.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Die nächsten Tauchtermine sind: 28.08.; 18.09.; 09.10.; 30.10.

Freitag, 03.08.2018, ab 17 Uhr in der Nationalpark-Information Kratzeburg

13. Kratzeburger Fledermausnacht - Termin auswärts!!

ForscherstandWas fressen Fledermäuse? Was findet man davon in ihrem Kot? Wer sind ihre Feinde? Wie viele Arten gibt es hier? Diese Fragen werden bei den verschiedensten Aktionen zur Fledermausnacht von Experten des Müritz-Nationalparks und des Müritzeums beantwortet. Wer Lust hat kann sich einen Fledermauskasten fürs Haus bauen. Und ab 20:30 Uhr geht es auf Exkursion, um die Jäger der Nacht live zu beobachten. Lagerfeuer und Stockbrot sorgen für die gemütliche Athmosphäre, um die Erlebnisse anschließend auszutauschen.


Ort: Nationalpark-Information Kratzeburg
Veranstalter: Müritz-Nationalpark + Gemeinde Kratzeburg


Mittwoch, 01.08.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Von Wasserskorpion bis Fischotter - ein Blick unter die Oberfläche der Seen - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Am Herrensee dürft ihr zum Forscher werden. Ausgerüstet mit Kescher und Mikroskop taucht ihr die Unterwasserwelt der heimischen Seen ein. Gemeinsam untersuchen wir die Wasserqualität und nehmen kleine und große Bewohner des Sees genauer unter die Lupe.


Bitte Gummistiefel mitbringen!


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind

Montag, 31.07.2018 von 11 bis 17 Uhr

World-Ranger-Day 2018 - ein Müritz-Nationalpark-Ranger vorm Müritzeum

World-Ranger-Day_2017Täglich sind weltweit unzählige Ranger für den Schutz unserer Natur im Einsatz. Nicht nur im Müritz-Nationalpark, sondern auch in anderen Ländern der Erde kümmern sich die Ranger um den Erhalt der Biologischen Vielfalt und damit um den Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Allerdings ist diese Arbeit nicht immer ungefährlich. Die Ranger sind Botschafter der Schutzgebiete und geben der Natur eine Stimme.


Um die Arbeit der Ranger in Deutschland, aber auch weltweit wertzuschätzen, laden die Nationalpark-Ranger Sie herzlich zum "World Ranger Day" ein. Lernen Sie den Geocachenden Ranger kennen, machen Sie gemeinsam Taschenkontrolle und werden Sie Teil einer weltweiten Fotoaktion. Zwischen 11 und 17 Uhr erwartet Sie ein Rahmenprogramm rund um den Beruf des Rangers auf dem Vorplatz des Müritzeums.


Foto: Nora Künkler


Mittwoch, 25.07.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Von Bienchen und Blümchen - Oder wie kommt der Honig aufs Brötchen? - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Wie oft muss eine Biene eigentlich ausfliegen, bis ein Glas Honig voll ist und stirbt eine Biene wirklich immer, wenn sie ihren Stachel benutzt hat? Zusammen mit einem Imker werft ihr einen Blick aufs hecktische Treiben im Bienenstock und stellt selbst eine Kerze aus Bienenwachs her, die ihr als  Andenken mit nach Hause nehmt.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind

Mittwoch, 18.07.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Schatzsuche im Müritzeum - Ferienaktionstag zur aktuellen Sonderausstellung

Schatzsuche im MüritzeumBei diesem Ferienaktionstag treten wir in die Fußstapfen von Archäologen, deren Arbeit in der aktuellen Sonderausstellung zu sehen ist. Gemeinsam graben wir nach historischen Hinterlassenschaften unserer Vorfahren, reden über die Funde und versuchen so die Geschichte zu rekonstruieren. Wir zeigen euch, dass Archäologie mehr ist, als nur nach dem großen Schatz zu suchen. Taucht mit uns in längst vergangene Zeiten und Lebensräume ein. Erlebt Archäologie pur und natürlich darf ein kleiner Schatz von der Ausgrabung auch mitgenommen werden.


Ferienaktionstag zur Sonderausstellung PIPELINE : ARCHÄOLOGIE


Für Kinder ab 6 Jahren;


Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80


Foto: ErlebnisarchäologieMV


Dieser Ferienaktionstag wird hauptsächlich von Andy Henning durchgeführt. Herr Henning war mehrere Jahre für das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege auf Ausgrabungen und vermittelt nun sein Wissen zur Geschichte des Landes auf diese interaktive Weise.

Mittwoch, 18.07.2018, 19:30 Uhr

PIPELINE:ARCHÄOLOGIE - 340 km Trassenarchäologie in Szene gesetzt - MiM-Vortrag zur Ausstellungseröffnung

NEL-AusgrabungFünf Jahre lang, von 2007 bis 2012, begleiteten mehrere Grabungsteams des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern den Bau der großen Gastrassen OPAL und NEL. Zeitweise waren bis zu 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einsatz, um das archäologische Kulturerbe auf den Trassen zu bergen und zu dokumentieren.


Amulet archäologischer FundZu Tage kam ein Schatz an Informationen. Sie werfen neues Licht auf 12.000 Jahre menschlichen Lebens. Die Sonderausstellung PIPELINE : ARCHÄOLOGIE präsentiert eine Auswahl der Ergebnisse und zeigt Mecklenburg-Vorpommern als vielschichtig gewachsene Kulturlandschaft im europäischen Kontext. Landesarchäologe Dr. Detlef Jantzen wird mit einem einführenden Vortrag zu den archäologischen Ergebnissen die Sonderausstellung eröffnen.


Foto: Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern

Dienstag, 17.07.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Die nächsten Tauchtermine sind: 07.08.; 28.08.; 18.09.; 09.10.; 30.10.

Mittwoch, 11.07.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Kriegen Spechte Kopfschmerzen? - Ferienaktionstag im Müritzeum

Hast du schon einmal beobachtet, wie ein Specht mit seinem kräftigen Schnabel an einem Baum klopft? Wie hält der Kopf von einem Specht das überhaupt aus und wieso macht er das eigentlich? Ihr erfahrt, wie Spechte leben, wozu sie eine extrem lange Zunge brauchen und wer sich im Wald freut, wenn sie mal wieder in eine neue Wohnung umziehen.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Kind


Quelle Bild: Naumann, Naturgeschichte der Vögel Mitteleuropas 

Mittwoch, 27.06.2018 im Müritzeum

Kinderumwelttag - Aktionstag mit Partnern im Müritzeum


Natur in kleinen Händen!


Heute werden alle Kinder bei uns zu Forschern! Traditionell werden Kinder aus der Müritz-Region zu unserem Kinderumwelttag im Garten des Müritzeums, an rund 30 Aktionsständen verschiedenster regionaler Aussteller unsere Natur und Umwelt genau unter die Lupe zu nehmen. Dabei wird sich bewegt, gespielt, die Sinne geschärft und viel Neues entdeckt.


Lageplan KUT - 2018

Dienstag, 26.06.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Die nächsten Tauchtermine sind: 17.07.; 07.08.; 28.08.; 18.09.; 09.10.; 30.10.


Mittwoch, 06.06.2018

Moore, Klimaschutz und Paludikultur - Ausstellungseröffnung mit Abendvortrag

GreifswalderMoorCentrumMit einem themenspezifischen Abendvortrag wird die Wanderausstellung des Greifswalder Moor Centrums im Bereich des Aquariums eröffnet.


Herr Dr. Wendelin Wichtmann  wird zum Thema „Moor muss nass! Wie wir das Klima durch den Erhalt nasser Moore und die Nutzung wiedervernässter Flächen schützen können“referieren. Danach kann die Ausstellung besichtigt werden.


Mehr Informationen zur Sonderausstellung erhalten Sie hier.


Die Ausstellung ist bis zum 31.07.2018 im Müritzeum zu sehen.


Foto: Greifswalder Moor Centrum

Dienstag, 05.06.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Die nächsten Tauchtermine sind: 26.06.; 17.07.; 07.08.; 28.08.; 18.09.; 09.10.; 30.10.

Dienstag, 15.05.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Die nächsten Tauchtermine sind:


05.06.; 26.06.; 17.07.; 07.08.; 28.08.; 18.09.; 09.10.; 30.10.


Sonntag, 13.05.2018 von 10 bis 19 Uhr

Eine mediale Entdeckungsreise durchs Müritzeum - im Rahmen des Internationalen Museumstages

YEAD-FilmprojektNetzwerk Museum: Neue Wege - Neue Besucher - so lautet das Thema des Internationalen Museumstages 2018. Das Müritzeum hat passend dazu ein Angebot:


In drei Kurzfilmen führen uns minderjährige Flüchtinge, die nie zuvor in einem Museum waren, durch das Müritzeum. Die Filme entstanden im Rahmen des europäischen Jugendfilmprojekts YEAD [Young European Audience Development] mit medienpädagogischer Unterstützung der RAAbatz Medienwerkstatt Mecklenburgsiche Seenplatte. Die Jugendliche sind Schüler des Beruflichen Bildungszentrums Waren (Müritz).


Das Projekt YEAD fördert benachteiligte Jugendliche in ihrem Recht auf kulturelle Bildung, indem es Ihnen Kultureinrichtungen zugänglich macht und sie motiviert selbst kreativ tätig zu werden.


Der Eintritt zu den Filmen ist frei. Mehr Informationen zu dem Projekt gibt es im Foyer des Müritzeums.


Montag, 16.04.2018 bis Freitag, 27.04.2018

Das Müritzeum bleibt aufgrund von Baurbeiten geschlossen. - Wir bitten Sie um Verständnis!

Achtung BauarbeitenAb Sonnabend, 28.04. sind wir wieder für Sie da.

Samstag, 14.04.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr im Müritzeum

Wer ist nachts bei Sinnen? - NiM - Nachts im Müritzeum

Warum verschwimmen sich Nachts im MüritzeumFische bei Dunkelheit im See eigentlich nicht und wie schafft es eine Eule, trotz tiefschwarzer Nacht, ihre Beute zu ergreifen? Ihr erfahrt, auf welche besondere Weise sich Tiere nachts orientieren können und probiert selbst aus, wie gut eure fünf Sinne bei Finsternis funktionieren.



Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 6 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80

Sonntag, 08.04.2018, 15 Uhr im Müritzeum

Ein Stück Glück - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 3 Jahren

Ein Stück GlückEndlich Geburtstag, und dann das! Wütend verlässt Luise ihre Geburtstagsfeier, und flüchtet sich auf den Dachboden. Unverhofft begegnet sie dort einer Fee. Einer besonderen Fee. Gemeinsam begeben sie sich auf eine fantastische Reise durch Zeit und Raum, eine Reise, die alle Wut vergessen lässt.


Eine Geschichte über die Freude und den Reichtum der scheinbar kleinen Dinge erzählt und gespielt von Nicole Gospodarek.




Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern. Tel. 03991 - 63 36 80
Reservierte Karten bitte 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen.


Foto: ffpeters

Dienstag, 03.04.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Die nächsten Tauchtermine sind:


15.05.; 05.06.; 26.06.; 17.07.; 07.08.; 28.08.; 18.09.; 09.10.; 30.10.


Sonntag, 01.04.2018

Osterhasenbesuch - Kein Aprilscherz!

OsterhasenversteckKinder aufgepaßt! Am Ostersonntag schaut der Osterhase auch im Müritzeum vorbei und versteckt einiges. Da sind dann Eure Adleraugen gefragt.


Wir wünschen allen fröhliche Ostern!

Mittwoch, 28.03.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tanzende Teufel und fliegende Flaschen - Ferienaktionstag im Müritzeum

Natur-ForscherErstaunliche Experimente


Habt ihr euch schon einmal gefragt wieso ein Wasserläufer auf dem Wasser laufen kann? Oder warum der See von oben nach unten hin zufriert, obwohl er beim Baden im Sommer am Grund doch viel kälter ist als an der Oberfläche. Zusammen gehen wir diesen und vielen anderen Dingen, mit spannenden Experimenten rund um die Natur, auf den Grund. Dabei dürft ihr selbst aktiv werden und euren Forschergeist wecken! Einige gebastelte Forscherwerke dürfen selbstverständlich auch mitgenommen werden.


Für Kinder ab 6 Jahren;


Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80


Mittwoch, 28.03.2018 von 18:30 bis 21:00 Uhr im Müritzeum

BEUTE - Mein Jahr auf der Jagd - MiM mit Autorenlesung

Buchcover BEUTEEin Jahr im Rhythmus der Natur -fesselnd erzählt von einer großen Stilistin in der Reihe Mittwochs im Müritzeum in Kooperation mit müritz.buch. Pauline de Bok liest am Mittwoch, 28.03.2018, ab 18:30 Uhr aus ihrem neuesten Buch „Beute – Mein Jahr auf der Jagd“. Von der ersten Spur bis zum Schuss, vom Aufbrechen des Wildes bis zum Verzehr: Pauline de Bok nimmt uns mit auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Jagd. Ihr glänzend geschriebenes Buch ist zugleich eine Reflexion über die Natur des Menschen als Jäger, die Lust am Beutemachen, das Essen von Tieren und die moralische Verantwortung. Das Buch für Nichtjäger – aber auch für Jäger, fand bereits in der niederländischen und dänischen Ausgabe ein enormes Medienecho.  


Im Anschluss an die Lesung gibt es die Gelegenheit mit der Autorin ins Gespräch zu kommen. Am Bücherstand von müritz.buch kann das Buch vor Ort erworben werden. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Mit einer Spende unterstützen sie die Arbeit des Müritzeums.


Logo-mueritz.buchPauline de Bok lebt als freie Schriftstellerin und Übersetzerin in Amsterdam und Mecklenburg. Für ihren Roman „Blankow oder das Verlangen nach Heimat“ (2009) wurde sie mit dem Annalise-Wagner-Preis ausgezeichnet.


Dienstag, 13.03.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Sonntag, 04.03.2018, 15 Uhr im Müritzeum

Schwanensee - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 4 Jahren

Schwanensee_FotocollagePrinz Siegfried, gerade 16 geworden, soll sich eine Braut wählen und von nun an König werden, damit sein Vater sich bald zur Ruhe setzen kann. Auf den ersten Ball hat sein Vater die Töchter der Nachbarreiche eingeladen. Sie sind für Prinz Siegfried jedoch eine große Enttäuschung. Da gefallen ihm die zwei ungewöhnlich schönen Schwäne, die gerade am Fenster vorbeiziehen, doch viel mehr, und er jagt ihnen nach, um sie zu fangen. Als er über den einen sein Netz werfen will, verwandelt sich dieser jedoch in eine wunderschöne Prinzessin namens Odette, die ihm eine traurige Geschichte erzählt – ihr Schicksal steht unter der Hand des machtgierigen Zauberers Rotbart. Prinz Siegfried hat sich sofort verliebt und tritt nun mutig gegen den Zauberer an.


Ein zauberhaftes Marionettenspiel nach dem Ballett von P.I. Tschaikowski. Nicht getanzt, sondern ein klassisches Marionettentheater. Lassen Sie sich verzaubern von liebevoll gestalteten, wunderschönen Marionetten, die eine spannende Geschichte von Liebe und Treue im Kampf gegen Neid und Hinterlist spielen! Erleben Sie Tschaikowskis „Schwanensee“ einmal nicht als Ballett - und mit kindgerechter Dramaturgie inszeniert!


Das Lindenberger Marion-Etten-Theater präsentiert ein romantisches Marionettenspiel für alle Zuschauer empfohlen ab 4 Jahre


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern. Tel. 03991 - 63 36 80
Reservierte Karten bitte 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen.


Foto: Marion-Etten-Theater

Freitag, 23.02.2018, 18:30 Uhr im Müritzeum

Nepal-Krimi - Autorenlesung und - Ein Benefizabend für medizinische Projekte in Nepal

Nepal-EinblickeDr. Arne Drews ist der Kopf von Nepalmed e.V. und Autor. Er weilt jährlich mehrmals in Nepal und kennt die Kultur des Landes wie kein anderer. Mittlerweile hat er seine Eindrücke aus dem Land des Himalayas in drei Krimis einfließen lassen. Er beschreibt auf diese ungewöhnliche Weise die Tradition und die harte Gegenwart der Menschen im ländlichen Milieu des Distrikts Gorkha.



Dr Arne Drews


Am Freitag wird er im Müritzeum über die Arbeit mit dem Verein Nepalmed berichten, aus einem seiner Krimis lesen und Einblicke in den kulturellen Hintergrund seines Inspektors Sanjits geben. Die Bücher sind im Anschluss käuflich zu erwerben. Der Erlös kommt dem Verein Nepalmed zugute.


Unterstützt wird die Autorenlesung von müritz.buch.


Der Eintritt zur veranstaltung ist frei. Um eine Spende bitten wir.


Fotos: Nepalmed e.V.

Dienstag, 20.02.2018, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Tauchereinsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums.


Freitag, 16.02.2018, 18:30 bis 20:00 Uhr im Müritzeum

Schnarchen schlummernde Siebenschläfer? - NiM - Nachts im Müritzeum

Schnarchender SiebenschläferHeute nehmen wir euch mit ins Reich der Träume. Wo verbringt das Rotkehlchen eigentlich die Nacht und schnarchen die Tiere im Wald genauso wie wir Menschen? Verpennt der Siebenschläfer wirklich 7 Monate und haben Fische eigentlich Albträume? Gemeinsam werfen wir einen Blick ins Schlafzimmer der Tiere.




Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 6 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80



Mittwoch, 14.02.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Freiwillig barfuß übers Eis? - Ferienaktionstag im Müritzeum

Würdest du im Winter mit Ferienaktionstag im Müritzeumnackten Füßen über einen vereisten See laufen? Warum Enten das freiwillig machen und dabei nicht mal festfrieren, wollen wir bei diesem Ferienaktionstag herausfinden. Ihr erfahrt, welche gefiederten Wintergäste man bei klirrender Kälte sonst noch treffen kann und wie man ihnen das Warten auf den Frühling erleichtert. Außerdem baut jeder von euch seine eigene Vogelfutterstation für zu Hause.



Für Kinder ab 6 Jahren;


Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80


Mittwoch, 07.02.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Eisbaden im Pelzmantel ? - Ferienaktionstag im Müritzeum

Fischotter ZeichnungOder wie verbringt Familie Otter eigentlich den Winter?


Während viele Tiere dem kalten Winter entflohen sind oder schlafen, ist ein Tier im Winter weiterhin sehr aktiv. Wir folgen den Spuren am Wasserrand, tauchen ein in die Unterwasserwelt und beobachten Familie Otter beim Jagen. Dabei erfahren wir etwas über ihre Lebensweise, lernen ihre Nachbarn kennen und erfahren warum der Otter im Winter nicht friert.




Für Kinder ab 6 Jahren;


Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80


Sonntag, 04.02.2018, 15 Uhr im Müritzeum

Die kleine Seejungfrau - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 4 Jahren

Die kleine Seejungfrau TheaterRandfigurUnten im Meer lebt die kleine Seejungfrau zusammen mit ihren fünf Schwestern. Aber schon seit sie denken kann, hat sie eine große Sehnsucht – die Welt der Menschen. Als sie endlich an ihrem 15. Geburtstag über die Meeresoberfläche sehen darf, sieht sie zum ersten Mal den schönen Prinzen. Sie will ein Mensch werden.


Mit dem Theater Randfigur begeben wir uns auf eine Reise vom Meer aufs Land.


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern. Tel. 03991 - 63 36 80
Reservierte Karten bitte 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen.


Foto: Theater Randfigur

Mittwoch, 17.01.2018, 18:30 Uhr

Der Blick unter die Wasseroberfläche des Müritz-Nationalparks – unsere heimischen Seen neu entdecken - MiM-Vortrag

Tauchen für den Naturschutz in der Müritz


Ob zum Baden, zum Angeln oder anderen Freizeitaktivitäten: Seen sind beliebt bei Einwohnern und Gästen unserer Region und ein Markenzeichen der Müritzregion. Doch für viele Menschen endet der Betrachtungsraum unserer Seen an der Wasseroberfläche – unter Wasser eröffnen sie einen ganz eigenen Reiz. Silke Oldorff vom Projekt „Tauchen für den Naturschutz“ möchte Sie mit auf den Grund der Seen nehmen und ihnen die „Unterwasserwelt“ näher bringen.


Referentin: Silke Oldorff, Projektleiterin Tauchen für den Naturschutz beim NABU Deutschland


Eintritt zum Vortrag frei - Über eine Spenden würden wir uns freuen.


Foto: Silke Oldorff


Sonntag, 07.01.2018, 15 Uhr im Müritzeum

Gute Nacht Rosalie! - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 4 Jahren

Rosalie - Die ExenRosalie kann nicht schlafen, denn übermorgen hat sie Geburtstag. Vielleicht hilft es wenn Oma eine Geschichte erzählt. Rosalie wünscht sich „Dornröschen“. Nur 12 goldene Teller für 13 Feen? Das kann nicht gut gehen!
Zu Rosalies Geburtstag werden sie jedenfalls Pappteller nehmen. Und sie fahren in den Kletterwald. Zu dumm, dass es im Auto nur 5 Plätze gibt, wo Rosalie doch viel mehr Freunde hat.


Mit Temperament und Fantasie holen Rosalie und ihre Großmutter, vom Theater Die Exen aus Berlin, das Märchen von Dornröschen ins heutige Kinderzimmer.


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern. Tel. 03991 - 63 36 80
Reservierte Karten bitte 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen.


Foto: Die Exen