Sonderausstellungen

Ausstellung PräsentationMehrmals im Jahr lädt das Müritzeum zu interessanten Sonderausstellungen ein. Entdecken Sie die Natur mit ihren Tieren und Pflanzen immer wieder neu: mal künstlerisch auf abstrakten Gemälden oder geheimnisvollen Fotografien oder historisch anhand realistischer Exponate aus den Naturhistorischen Landessammlungen.

Lars Hoffmann präsentiert Multivisionsschau

WASSER/LAND/LICHT - Bilder der Seenplatte

vom 13. Juni 2008 - 30. September 2008

Wasser Land LichtIm Rahmen einer Sonderausstellung präsentierte der Mecklenburger Naturfotograf Lars Hoffmann Bilder auf ganz besondere Weise. In der in Zusammenarbeit mit dem Müritzeum exklusiv erstellten Multivisionsschau wurden dem Betrachter einmalige Eindrücke einer bezaubernden Landschaft vermittelt. Auf vier Leinwänden erschien langsam eine neblige Seenlandschaft. Im Hintergrund spielte ruhige Musik und schwoll langsam an. Plötzlich änderte sich das Tempo der Musik und das Licht brach durch den Morgennebel. Der Betrachter erlebte einen unbeschreiblichen Sonnenaufgang, sah eine fabelhafte Natur, fast zu schön um wahr zu sein. Insgesamt 15 Minuten dauerte die visuelle Reise durch die Natur der Mecklenburgischen Seenplatte. Dabei waren mehrere hundert hochkarätige Einzelbilder zu sehen, immer wieder überraschend und absolut kurzweilig. Die Multivisionschau in Warens NaturErlebnisZentrum zeigte Ausschnitte aus der Arbeit des Profifotografen Lars Hoffmann. Seit über drei Jahren setzt sich der Wesenberger intensiv mit der Mecklenburgischen Seenplatte auseinander.
Feder im Feld"Mit der Multivisionsschau im Müritzeum gelingt uns eine einmalige Verknüpfung. Aufgrund der technischen Möglichkeiten, der Architektur des Hauses und eines stimmigen Konzeptes ist es auf wunderbare Weise möglich, die Einmaligkeit unserer Heimat zu zeigen", erläuterte der sympathische Fotograf. Gleichzeitig vollzieht der Künstler mit dieser Arbeit eine Gratwanderung. "Meine Bilder dürfen nicht kitschig wirken, ich manipuliere meine Aufnahmen nicht", betont Lars Hoffmann, und weiter: "Sie sind ein Ausschnitt der Realität, eine Momentaufnahme, ein Dokument. Ich will faszinieren ohne zu verklären, ich will zeigen, dass diese Natur in ihrer unglaublichen Vielfalt schützenwert ist".

Bilder NaturDer Aufwand für diese Ausstellung der besonderen Art war beträchtlich: Tausende Aufnahmen mussten gesichtet und sortiert werden. Ein passender Soundtrack wurde extra von dem Hamburger Musiker Karsten Baars geschrieben und im Tonstudio produziert. Über eine spezielle Software und vier einzelne Computer werden die Projektoren gesteuert und mit digitalen Bilddaten versorgt. Im Hintergrund arbeitet eine separate Verstärkeranlage.  Doch der Fotograf zeigt sich wenig beeindruckt von diesem Aufwand: "Uns ist hier etwas wirklich Besonderes gelungen. Und wenn ich ein wenig dazu beitragen kann, etwas von der Einmaligkeit unserer Heimat zu vermitteln, so war es die Arbeit wirklich wert", sagt Hoffmann. Ob dem Naturfotografen dieses Vorhaben geglückt ist, konnte jeder Besucher vom 13. Juni bis 30. September 2008 im Warener Müritzeum überprüfen. Passend zur Show des Fotografen ist die DVD Wasser/Land/Licht erschienen, die Sie bei uns für nur € 9,90 kaufen können.

Weitere Informationen zum Fotografen und dem Projekt "WASSER / LAND / LICHT - Bilder der Mecklenburgischen Seenplatte" finden sie im Internet unter Fotograf Lars Hoffmann.

Rückblick auf weitere Sonderausstellungen im Müritzeum


Zurück zur Übersicht