Sonderausstellungen

Ausstellung PräsentationMehrmals im Jahr lädt das Müritzeum zu interessanten Sonderausstellungen ein. Entdecken Sie die Natur mit ihren Tieren und Pflanzen immer wieder neu: mal künstlerisch auf abstrakten Gemälden oder geheimnisvollen Fotografien oder historisch anhand realistischer Exponate aus den Naturhistorischen Landessammlungen.

DEMNÄCHST: Natürlich muten sie ein wenig fremd an, die Plastik- und Gummitiere der Sonderschau ZOO MOCBKA (Moskwa gesprochen = Moskau auf Russisch).

ZOO MOCKBA – Aufbruch in die Moderne | Sowjetische Spielzeugtiere 1950 – 1980

ab Sonnabend, 23.05. bis 25.10.2020

ZOO MOCKBA Spielzeugtiere Sonderausstellung im MüritzeumAber man entdeckt auch heimische Wesen darunter und so manch ein älterer Besucher vielleicht ein liebgewonnenes Spielzeug. Neben Tieren aus Zelluloid, Polyetylen und Gummi werden auch handgefertigte Entwurfsmodelle für Spielzeugtiere präsentiert. Viele Objekte lassen sich konkreten Künstlern zuordnen, die mit ihrer Biographie in der Ausstellung vorgestellt werden. Zu den Objekten und Informationstafeln kommen großformatige Fotografien einzelner Spielfiguren und Figurengruppen, die die gestalterische Qualität dieser Industrieprodukte augenscheinlich machen.

Für die Macher der Sonderschau, die Sammlungsfotografen Volker Weinhold und Sebastian Köpcke, ist diese Ausstellung nie zu Ende, denn ihre Verbindungen zu den Künstlern führen sie immer tiefer in die historische russische Spielzeugwelt.

Neugierig geworden? - dann schaut doch mal hier weiter.

Foto: sk@sammlungsfotografen.de


Zurück zur Übersicht