Sonderausstellungen

Ausstellung PräsentationMehrmals im Jahr lädt das Müritzeum zu interessanten Sonderausstellungen ein. Entdecken Sie die Natur mit ihren Tieren und Pflanzen immer wieder neu: mal künstlerisch auf abstrakten Gemälden oder geheimnisvollen Fotografien oder historisch anhand realistischer Exponate aus der Naturhistorischen Landessammlung.

Nasse Moore sind Klimaschützer. In ihren Torfen speichern sie zweimal mehr Kohlenstoff als die gesamte Biomasse aller Wälder der Erde.

Moore, Klimaschutz und Paludikultur

Mittwoch, 06.06. bis 30.09.2018

Moorcentrum GreifswaldGleichzeitig lassen sich Moore nachhaltig nutzen – durch Paludikultur (lat. palus - Sumpf).

Die Ausstellung zeigt die Problematik bisheriger Moornutzung und die Lösung zum Erhalt nasser Flächen in Texten, Bildern und einem Modell. Zu sehen sind Beispiele für die Nutzung von Rohrkolben als Dämmmaterial, von Seggen und Rohrglanzgras als Pellets und von Torfmoos als Torfersatz im Gartenbau.

Die Wanderausstellung des Greifswald Moor Centrums wurde im Rahmen von MoorDialog - einem Projekt der Nationalen Klimaschutzinitiative erstellt und ist bis zum 31.07.2018 im Müritzeum zu sehen.

Wer nach dem Besuch der Ausstellung weiter in die Welt der Moore eintauchen möchte, sollte sich die Aktionen zur Moorwoche vom 23.06. bis 01.07.2018 am Kummerower See genauer anschauen.

 

Moorlandschaft in MV

Foto: lensescape.org

Logos Moor Centrum


Zurück zur Übersicht