Sonderausstellungen

Ausstellung PräsentationMehrmals im Jahr lädt das Müritzeum zu interessanten Sonderausstellungen ein. Entdecken Sie die Natur mit ihren Tieren und Pflanzen immer wieder neu: mal künstlerisch auf abstrakten Gemälden oder geheimnisvollen Fotografien oder historisch anhand realistischer Exponate aus den Naturhistorischen Landessammlungen.

Vogelvielfalt an der Müritz

Was fliegt denn da?

02.07.- 18.10.2012

„Was fliegt denn da?“ diese Frage wird in der Sonderausstellung im Müritzeum anhand zahlreicher Vogelpräparate, eindrucksvoller Fotos, interessanter Kurzfilme sowie ergänzender Textinformationen beantwortet.
Die Mecklenburgische Seenplatte ist bekannt für ihre vielfältigen Naturschönheiten. Dazu gehört auch die artenreiche Vogelwelt. Eine lange Tradition des Vogelschutzes und der ornitologischer Forschung verbindet sich mit dem Müritz-Nationalpark und besonders mit dem Gebiet Ostufer der Müritz. Vor 81 Jahren wurde auch Initiative des Warener Ornitologen Karl Bartels 286 ha Ufergelände bei Müritzhof als Naturschutzgebiet unter Schutz gestellt, vor allem wegen des besonderen Vogelbestands. Heute umfasst der Nationalpark im Bereich des Ostufers der Müritz 26.000 ha sowie weitere 6.200 ha in seinem zweiten Teil bei Serrahn. Er besitzt den Status eines europäischen Vogelschutzgebietes. Vielfältige natürliche Lebensräume tragen zu seinem Artenreichtum bei. Die ornitologische Bestandsaufnahme der letzten Jahre ergab 148 Brutvogelarten sowie 55 Vogelarten, die im Gebiet während der Zugzeit rasten oder überwintern. Als Besonderheit konnten 11 nicht heimische Vogelarten, sogenannte Irrgäste, beobachtet werden. Viele Besucher des Nationalparks suchen nicht nur das Naturerlebnis, sondern wollen auch einige Vogelarten näher kennen lernen. Die neue Sonderausstellung im Müritzeum stellt eine Vielzahl von Vogelarten vor, die man bei einer Wanderung durch das Schutzgebiet und an anderen Orten in der Mecklenburgischen Seenplatte beobachten kann.    
Zu einem besonderen Erlebnis wird die Ausstellung durch die hervorragenden Aufnahmen fliegender Vögel des Erfurter Fotografen Dr. Christoph Robiller und die Naturaufnahmen von H. D. Graf aus Waren (Müritz). Mehrere Beiträge des Warener Naturfilmers Reinhard Voss zeigen interessante Vogelbeobachtungen im Müritzgebiet.


Zurück zur Übersicht