Schwarzer See (Mildenitz)

Region: Parchin

Koordinaten: 53° 38' 49.49" N, 12° 0' 53.26" E

Fläche: 48 ha

Zufluss: Mildenitz, Bach vom Entensee

Abfluss: Mildenitz

Der Schwarze See liegt in der Sternberger Seenlandschaft etwa 14 Kilometer südöstlich von Sternberg und vier Kilometer südöstlich von Borkow im Landkreis Parchim in Mecklenburg-Vorpommern.Das Seegebiet gehört zum Gemeindegebiet Borkow und grenzt am Südufer an das Gemeindegebiet Dobbertin. Er liegt in einer reizvollen, naturbelassenen Landschaft im Landschaftsschutzgebiet „Mittleres Mildenitztal“ in der Nähe des Durchbruchstales der Mildenitz. Der See ist wenig gegliedert, nur im nördliche Teil gibt es kleinere Buchten. Der See ist maximal 800 Meter breit und 500 Meter lang. Im Nordteil mündet der Zufluss vom Entensee, der westlich des Sees liegt. Die den See durchfließende Mildenitz mündet im Nordosten in den See, um ihn nach wenigen Metern wieder zu verlassen. Der See liegt nördlich einer hügeligen Endmoränenlandschaft, deren Höhen im Süden fast 60 Meter über NHN erreichen. Das Seeufer ist komplett bewaldet und steigt am Südufer steil an, während das Nordufer flach ansteigt.Im Osten grenzt das Naturschutzgebiet Klädener Plage/Mildenitzdurchbruchtal an den See.


Quelle Text
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_See_(Mildenitz)

Quelle Bild
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6f/Schwarzer_See_Mildenitz_2008.jpg