Petersdorfer See

Region: Müritz

Koordinaten: 53° 27' 41.94" N, 12° 22' 36.59" E

Fläche: 1,00 km²

Höhe: 62 m ü. NHN

Zufluss: Recken (Elde) aus dem Malchower See, Gräben

Abfluss: Elde zum Plauer See

angrenzende Orte: Lenz, Biestorf,Petersdorf

Der Petersdorfer See ist ein langgestreckter See innerhalb der Mecklenburgischen Seenplatte im Landkreis Müritz. Er ist Bestandteil einer Seenkette, die sich von der Müritz bis zum Plauer See erstreckt.Brücke der Bundesautobahn 19 über den SeeDas Gewässer befindet sich in den Gemarkungen der Gemeinde Fünfseen und der Stadt Malchow. Am nördlichen Ufer liegen die zu Malchow gehörenden Orte Lenz und Biestorf, am Südufer die Ortsteile Petersdorf und Lenz-Süd der Gemeinde Fünfseen. Der Petersdorfer See ist 1 km² groß. Die maximalen Ausdehnungen betragen etwa drei Kilometer in der Länge und 670 Meter in der Breite. Der Gewässerspiegel liegt 62 m ü. NHN. Der See ist Bestandteil des Flusslaufs der Elde, deren schiffbarer Abschnitt Müritz-Elde-Wasserstraße genannt wird. Den Zufluss bildet die Recken genannte Verbindung zum Malchower See. Der Abfluss geschieht über die Elde in den Plauer See.Über den Petersdorfer See führt eine Brücke der Bundesautobahn 19.


Quelle Text
http://de.wikipedia.org/wiki/Petersdorfer_See

Quelle Bild
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/16/Petersdorfer-See-08-06-2008-70b.jpg