Große Fürstenseer See

Region: Mecklenburg-Strelitz

Koordinaten: 53° 18' 17" N, 13° 9' 50" E

Fläche: 2,12 km²

Höhe: 63,8 m ü. NHN

Zufluss: kleinere Zuflüsse im Nordteil

Abfluss: Floßgraben zum Tiefen Trebbower See

angrenzende Orte: Fürstensee

Der Große Fürstenseer See liegt im Osten des Müritz-Nationalparkes vier Kilometer südöstlich von Neustrelitz im Landkreis Mecklenburg-Strelitz in Südostmecklenburg. Der namensgebende Ortsteil Fürstensee von Neustrelitz liegt am Südwestufer des westlichen Seeteils. Hier befand sich auch ein Campingplatz. Er hatte eine ungefähre Länge von 1800 Metern und eine ungefähre Breite von 450 Metern. Er wird durch eine von Norden hineinragende Halbinsel Pankower Ort in zwei schmale Seeteile geteilt. Die tiefste Stelle im See befindet sich im Südteil. Bis auf einen schmalen Streifen bei Fürstensee ist das Ufer komplett bewaldet. Der See wird als Badesee und auch als Tauchrevier genutzt. Im Nordosten geht der See über eine 50 Meter schmale Seeenge in den Hinnensee über.


Quelle Text
http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_F%C3%BCrstenseer_See