Gliensee

Region: Müritz

Koordinaten: 53° 22' 57" N, 12° 32' 33" E

Fläche: 5,7 ha

Höhe: 69,5 m ü.NHN

Zufluss: Graben

Abfluss: Graben zum Rohrteich

angrenzende Orte: Röbel/Müritz

Der Gliensee ist ein See 4,5 Kilometer westlich von Röbel/Müritz im Landkreis Müritz in Mecklenburg-Vorpommern. Das Gewässer hat eine Größe von 5,7 Hektar und liegt auf 69,5 m ü. NHN. Die maximale Ausdehnung des länglichen, halbmondförmigen Sees beträgt 480 Meter mal 150 Meter. Am südwestlichen Ende, das zur Gemeinde Bütow gehört, fließt ein Graben in den See, am Nordende auf dem Gebiet von Röbel/Müritz, entwässert ein Graben zum Rohrteich und von dort weiter über den Groß Keller See und den Kellerbach zur Müritz.Der See ist komplett vom Glienholz umgeben, in dessen Mitte das leicht versumpfte Tal mit dem Gliensee verläuft. Mehrere Landwehren verlaufen in Seenähe, die vom Glienholz-Rundwanderweg, der am Röbeler Hafen beginnt, eingesehen werden können.


Quelle Text
http://de.wikipedia.org/wiki/Gliensee