Dreetzsee

Region: Mecklenburg-Strelitz

Koordinaten: 53° 17' 13.29" N, 13° 25' 58.25" E

Fläche: 63 ha

Höhe: 84 m ü. NHN

Zufluss: vom Carwitzer See

Abfluss: unterirdisch zum krüselinsee

angrenzende Orte: Carwitz

Der Dreetzsee in Mecklenburg-Vorpommern liegt im Landkreis Mecklenburg-Strelitz im Osten Mecklenburgs im Naturpark Feldberger Seenlandschaft und der gleichnamigen Gemeinde südöstlich von deren Hauptort Feldberg. Der See ist über 1900 Meter lang und ungefähr 800 Meter im Süden sowie ungefähr 250 Meter im Norden breit. Das Ostufer des Sees gehört zum Land Brandenburg. Der See entwässert unterirdisch über den Krüselinsee in Richtung Lychener Seen und Havel. Der See ist stark gegliedert. Am Südende befindet sich ein Zeltplatz und unweit des Nordufers die Ortschaft Carwitz. Große Teile des hügeligen Ufers sind bewaldet. Die Höhen um den See erreichen die 100 m ü. NHN.


Quelle Text
http://de.wikipedia.org/wiki/Dreetzsee