Döpe

Region: Parchin

Koordinaten: 53° 46' 38" N, 11° 31' 51" E

Fläche: 0,77 km²

Höhe: 38 m ü. NHN

Zufluss: Wittenbach

Abfluss: zum Schweriner See

angrenzende Orte: Hohen Viecheln, Flessenow

Döpe bezeichnet einen See und ein Naturschutzgebiet an der Nordseite des Schweriner Außensees in Mecklenburg-Vorpommern.Der See Döpe liegt zwischen Hohen Viecheln und Flessenow an der Nordostseite des Schweriner Außensees auf dem Gemeindegebiet Ventschow. Der See hat eine Fläche von etwa 77 Hektar und eine Tiefe von 2 bis 10 Metern. Er ist etwa 1,9 Kilometer lang und 0,57 Kilometer breit. Den Zufluss erhält die Döpe über den Wittenbach, der aus dem Wittensee und dem Ventschower See gespeist wird. Auf der Döpe liegt die Insel Schwanenberg.Wegen des Naturreichtums und der Lage des Sees im Naturschutzgebiet Döpe ist das Baden und Befahren verboten. Das Angeln ist nur unter besonderen Auflagen erlaubt.


Quelle Text
http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%B6pe

Quelle Bild
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/50/D%C3%B6pe-29-04-2009-09.jpg