Binnenmüritz

Region: Müritz

Koordinaten: 53° 25' 57" N, 12° 46' 37" E

Fläche: 18,4 ha

Höhe: 62,4 m ü NHN

Abfluss: Graben zur Müritz

angrenzende Orte: Schwarzenhof, Boek

Die Binnenmüritz ist ein See südlich von Schwarzenhof, einem Ortsteil der Gemeinde Kargow, allerdings noch auf dem Gebiet der Stadt Waren (Müritz) im Landkreis Müritz in Mecklenburg-Vorpommern. Das Gewässer liegt innerhalb der Schutzzone I (Kernzone) des Müritz-Nationalparks.Der See ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Nordende der nur 350 Meter entfernten Müritz.Das Gewässer befindet sich etwa 3,5 Kilometer südwestlich von Schwarzenhof und 4,5 Kilometer nördlich von Boek, einem Ortsteil der Gemeinde Rechlin. Mit einer maximalen Länge von 790 Metern und einer maximalen Breite von 450 Metern hat es eine Oberfläche von 18,4 Hektar. Der Wasserspiegel liegt 62,4 m ü. NHN. Der stark verschilfte See liegt inmitten des Sumpflandes am Ostufer der Müritz, eingebettet zwischen Röbelscher Wold und Specker Wold, leicht über den Sumpf erhöhte Gebiete. Über einen Graben und den Verbindungskanal zum Specker See entwässert der See zur Müritz.Durch Wasserstandschwankungen, unter anderem durch Veränderung der Höhe des Mühlenstaus und der Regulierung der Elde, war die Binnenmüritz zeitweise Teil der Müritz.


Quelle Text
http://de.wikipedia.org/wiki/Binnenm%C3%BCritz_(Schwarzenhof)