Fritz Reuter Literaturmuseum

Das Welcome-Center zu den Themen niederdeutsche/plattdeutsche Mundart und Geschichte

Niederdeutsche SpracheDie Stadt Stavenhagen hat ihrem berühmtesten Sohn vieles zu verdanken. Das Literaturmuseum zu Ehren Fritz Reuters (1810-1874), der besonders mit seinen plattdeutschen Arbeiten Berühmtheit erlangte, ist im alten Rathaus der Stadt zu finden. Zum Leben und Werk des Schriftstellers ist vieles in der Ausstellung aufbereitet. Daneben gibt es eine Fachbibliothek mit über 15.000 Bänden.

Bekannt sind von Fritz Reuter vor allem die Werke Läuschen un Rimels, Ut de Franzosentid, Dörchläuchting, De Urgeschicht’ von Meckelnborg. Mit seinen Geschichten und Gedichten gibt der Schriftsteller einen interessanten Einblick in das Leben in Mecklenburg-Vorpommern im 19. Jahrhundert.

Kontakt & Informationen

Fritz Reuter Literaturmuseum
Markt 1
17153 Stavenhagen
Telelefon: 03 99 54 - 2 10 72
Fax: 03 99 54 - 27 98 34
E-Mail: literaturmuseum@stavenhagen.de
Internet: www.fritz-reuter-literaturmuseum.de

Information zur Region

Fotoquelle: Horst Schlaemma http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Stavenhagen_Rathaus_Marktplatz_Reuter_Literaturmuseum_former_town_hall.JPG Public Domain