Veranstaltungskalender Müritzeum

Dienstag, 23.05.2017, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!


Sonntag, 21.05.2017, um 11 Uhr

Rundgang durch die Museumsgeschichte – Das Müritzeum wird 10 Jahre alt - Führung zum Internationalen Museumstag

Logo_mitSubline_mitJahreszahl


In einem geführten Rundgang durch die Häuser und den Garten des Müritzeums wird die Museumsgeschichte vom Maltzaneum, über das Müritz-Museum mit dem Müritz-Aquarium bis zum heutigen Müritzeum vorgestellt.


MüritzeumDie Führung ist kostenfrei. Der Treffpunkt ist 11 Uhr im Foyer des Müritzeums. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine telefonische Voranmeldung unter 03991 63 36 80 notwendig. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 19.05.2017


Die Veranstaltung ist ein Angebot im Rahmen des Internationalen Museumstages. Der Eintritt an diesem Tag ist ermäßigt, Erwachsene zahlen 9 Euro, alle Kinder 3 Euro.

Dienstag, 02.05.2017, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!


Donnerstag, 27.04.2017

Girls Day - Berufe-Blick hinter die Kulissen im Müritzeum

GirlsDay-(1)b_WEBEinmal dem Präparator Frank Seemann über die Schulter geschaut beim Aufbereiten von Knochen eines Seeadlers oder mit dem Leiter der Haustechnik, Torsten Hildebrand, hinter die Kulissen im Haus der 1000 Seen schauen. Und wie funktionieren die Aquarien? Mit Aquariumexperten Marco Kastner kann beim Reinigen eines Beckens selbst Hand angelegt werden. All diese Erfahrungen können Mädchen am Girls Day im Müritzeum machen.


Anmeldungen für den Schnuppertag nimmt Torsten Weiß unter 03991 - 633 68 oder über umweltbildung@mueritzeum.de 21 entgegen.

Mittwoch, 12.04.2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Höhle, Horst und Beutel - Ferienaktionstag im Müritzeum

Amsel im NestDie Brutsaison hat begonnen und die Vogeleltern haben alle Schnäbel voll zu tun. Wie viele Insekten verdrückt ein hungriges Meisenküken und wieso kann der Kuckuck seine Eier eigentlich unbemerkt in fremde Nester legen? Beim heutigen Ferienaktionstag dreht sich alles rund ums Nest.


Für Kinder ab 6 Jahren;


Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80

Dienstag, 11.04.2017, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!


Sonntag, 02.04.2017, 15 Uhr im Müritzeum

„Das tapfere Schneiderlein“ - Puppentheater im Müritzeum - Für alle ab 4 Jahren

Das tapfere ScheiderleinEin unkonventionelles Clownsspiel mit großen und kleinen Puppen nach dem Märchen der Brüder Grimm präsentiert vom Puppentheater Parthier!


PatschMo hat schon wieder ein Loch im Hemd und deshalb Stubenarrest und Fernsehverbot bekommen. Sie soll in ihrem Zimmer Nähen und Stopfen üben. Aber sie will viel lieber berühmt  werden.Sie hat einen Plan, ein Geheimnis! Gemeinsam mit ihrem Schneiderlein Hugokann sie alles, wenn sie will. Fliegen werden besiegt, Riesen bezwungen, Einhorn und Wildschwein überwältigt und am Ende heiratet Hugo die Prinzessin. PatschMo und Hugo lösen alle Probleme mit Lust, List, Mut und Verstand!


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Text und Foto: Puppentheater Parthier

Samstag, 01.04.2017, 19:30 bis 21:00 Uhr im Müritzeum

Wer ist nachts bei Sinnen? - NiM - Nachts im Müritzeum

Warum verschwimmen sich Nachts im MüritzeumFische bei Dunkelheit im See eigentlich nicht und wie schafft es eine Eule, trotz tiefschwarzer Nacht, ihre Beute zu ergreifen? Ihr erfahrt, auf welche besondere Weise sich Tiere nachts orientieren können und probiert selbst aus, wie gut eure fünf Sinne bei Finsternis funktionieren.



Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 6 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80

Dienstag, 21.03.2017, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!


Mittwoch, 15.03.2017, 18:30 Uhr im Müritzeum

Sind die noch zu retten? - Schutz für seltene Vögel auf Wiesen, Äckern und Weiden - ein MiM - Vortrag

WiesenbrüterZu dieser Mittwochs-im-Müritzeum-Veranstaltung laden das Müritzeum und das Nationalparkamt Müritz gemeinsam.


Die Referenten Dr. Krista Dziewiaty (Förderverein Bisphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg e.V.) und Dr. Sven Rannow (Nationalparkamt Müritz) geben einen Einblick in die Lebensräume der Vögel, die auf unseren heimischen Wiesen, Äckern und Weiden zu finden sind - noch! Denn die Vögel der Agrarlandschaft steht es schlecht. In der Roten Liste der Brutvögel Deutschlands gelten drei Viertel der Offenlandarten als gefährdet, einschließlich der Vorwarnliste sind es sogar 87 Prozent. Welche Maßnahmen zum Schutz der seltenen Vogelarten, wie Kiebitz, Bekassine oder Braunkelchen bereits erfolgreich ergriffen wurden und welche noch geplant sind wird erläutert. Im Anschluß an die bebilderten Kurzvorträge kann mit den Referenten diskutiert werden.


Eintritt frei, über eine Spende freuen wir uns.


Foto: Kiebitz, Naturfotografie Roman Vitt

Sonntag, 05.03.2017, 15 Uhr im Müritzeum

„Der gestiefelte Kater“ - Puppentheater im Müritzeum - Für alle ab 4 Jahren

Der gestiefelte KaterWas brauchst du, um einen mächtigen Zauberer zu überlisten?  Mut, Witz und einen gestiefelten Kater ... denn das Glück liegt auf der Straße und was immer du kannst, fang es an.


Da hat der jüngste Müllerssohn aber Pech gehabt, denkt man, denn er hat nur einen Kater geerbt. Doch der Kater ist ein findiges Kerlchen. Er ist klug, hat Mut, kann sprechen und frisch gestiefelt, verspricht er, dem armen Müllerssohn zu helfen. Doch der verliebt sich Hals über Kopf in die wunderschöne Prinzessin. Aber werden sie es auch mit dem bösen Zauberer aufnehmen können?
Seht selbst und kommt vorbei!


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Text und Foto: Dorftheater Siemitz

Dienstag, 28.02.2017, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!


Mittwoch, 22.02.2017, 18:30 Uhr im Müritzeum

MiM mit Sammlungsübergabe - Vorankündigung - Ein Vortrag und jede Menge Schmetterlinge

HochmoorgelblingeDiesem MiM-Vortrag geht ein besonderer Akt voraus. Herr Deutschmann übergibt seine mecklenburgische Kleinschmetterlingsammlung den Naturhistorischen Sammlungen Mecklenburg-Vorpommern am Müritzeum. Damit zählt die Kleinschmetterlingssammlung an unserem Haus zu den bedeutendsten in Mecklenburg-Vorpommern.


Um große und kleine Falter geht es auch im anschließenden Vortrag von Dr. rer. nat. Thiele unter dem Titel "Schmetterlinge - Spezialisten im Hochmoor. Eine Zeitreise zwischen alten Moorwelten und einer immer wärmer werdenden Zukunft."


Foto: Dr.rer.nat. Volker Thiele

Freitag, 17.02.2017, 18:30 bis 20:00 Uhr im Müritzeum

Schnarchen schlummernde Siebenschläfer? - NiM - Nachts im Müritzeum

Schnarchender SiebenschläferHeute nehmen wir euch mit ins Reich der Träume. Wo verbringt das Rotkehlchen eigentlich die Nacht und schnarchen die Tiere im Wald genauso wie wir Menschen? Verpennt der Siebenschläfer wirklich 7 Monate und haben Fische eigentlich Albträume? Gemeinsam werfen wir einen Blick ins Schlafzimmer der Tiere.




Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 5 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80



Mittwoch, 15.02.2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Freiwillig barfuß übers Eis? - Ferienaktionstag im Müritzeum

Würdest du im Winter mit Ferienaktionstag im Müritzeumnackten Füßen über einen vereisten See laufen? Warum Enten das freiwillig machen und dabei nicht mal festfrieren, wollen wir bei diesem Ferienaktionstag herausfinden. Ihr erfahrt, welche gefiederten Wintergäste man bei klirrender Kälte sonst noch treffen kann und wie man ihnen das Warten auf den Frühling erleichtert. Außerdem baut jeder von euch seine eigene Vogelfutterstation für zu Hause.



Für Kinder ab 6 Jahren;


Eintritt 3 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80


Mittwoch, 08.02.2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Dickes Fell, Frostschutzmittel im Blut oder Dornröschenschlaf - Ferienaktionstag im Müritzeum

Fischotter bei NachtObwohl wir bei eisigen Temperaturen dicke Jacken und warme Stiefel anziehen, klappern uns die Zähne. Wie halten das bloß die Tiere im Winter draußen aus? Was machen eigentlich die Fische, wenn die Seen zugefroren sind und wieso erfriert der Fischotter im bitterkalten Wasser nicht? Erfahrt mit welchen besonderen Tricks die Tiere den Winter überstehen.


Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 3 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63 36 80


Dienstag, 07.02.2017, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!


Sonntag, 05.02.2017, 15 Uhr im Müritzeum

„Rotkäppchen“ - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 3 Jahren

Rotkäppchen-und-all-die-BlumenAlle kennen das Märchen vom Rotkäppchen. Doch wer weiß schon so genau, wie es damals war, als der Wolf das Rotkäppchen und die Großmutter verschlang.
Zum Beispiel wie das Wetter war?
Die Großmutter sagt, es hat gewittert. Und die muss es ja wissen. Schließlich spielt sie selbst mit.
Und Rotkäppchen; spielt das Rotkäppchen, und der Jäger den Jäger, und der Wolf?
Es wird schon ein bisschen aufregend, wenn der Wolf kommt, aber ganz so gruselig ist er gar nicht. Jedenfalls nicht so, wie Ihr vielleicht denkt…Der ist sogar ein wenig komisch. Das steht fest!

Unser Vorschlag: Unbedingt anschauen! Das wünscht sich vor allem die Großmutter.


Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Text und Foto: Theater Maskotte

Sonntag, 01.01.2017, 15 Uhr im Müritzeum

„Sterntaler“ - Puppentheater im Müritzeum - Für Kinder ab 3 Jahren

SterntalerIn weihnachtlicher Erinnerung nimmt Birgit Schuster vom Figurentheater-Schnuppe das alte Märchen der Gebrüder Grimm als Vorlage und spielt eine Geschichte, die auf stimmungsvolle und heitere Art an den Sinn des Schenkens, jenseits von materiellen Besitztümern erinnern will.



Eintritt: 5 Euro                  
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


Foto: Birgit Schuster