Veranstaltungskalender Müritzeum

Sonntag, 06.12.2015, 15 Uhr im Müritzeum

„Der Froschkönig“ - Puppentheater im Müritzeum

Ein Clown kommt auf die Bühne. Er möchte den Kindern sein Lieblingsmärchen erzählen, das vom "Froschkönig". Und weil´s mit Musik viel schöner ist, packt er sein Saxophon aus. Doch seltsam, das Instrument gibt nur jämmerliche Töne von sich. Und wirklich: Lugen nicht zwei treuherzige Glubschaugen aus dem Sax?


Bunt bemalte Hände werden zu Figuren und mit viel Ideen zu einer spannenden Geschichte von Sabine Zinnecker zum Leben erweckt.


Ein Verwandlungsspiel, das Clownerie, Puppenspiel und Musik miteinander verbindet.


Eintritt: 5 Euro                                                                        Foto: Klaus Zinnecker
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80


21.11.2015

Müritzeum heute geschlossen - aufgrund einer geschlossenen Veranstaltung

Dienstag, 03.11.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Sonntag, 01.11.2015 um 15:00 Uhr im Müritzeum

„Hans im Glück“ - Puppentheater im Müritzeum

Hans im Glück


"Jeder kann Geschichten erzählen." sagt Frau Marta.
Herr Novakowski will die Balkontür von Frau Marta reparieren. Sie ist nicht da, aber die Puppen vom "Hans im Glück" und Herr Novakowski fängt an zu spielen:
Gold gegen Pferd, Pferd gegen Kuh, Kuh gegen Schwein, Schwein gegen Gans, Gans gegen Stein. Und wo ist das Glück?
Das gibt es in der Inszenierung von und mit Jürgen Wicht.
Ein Theaterstück über das Glücklichsein und den wahren Wert der Dinge.


Eintritt: 5 Euro
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80.

Mittwoch, 28.10.2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Was stört die Störe? - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Leben bei uns etwa Haie? Nein, das sind doch Störe. Wir folgen den bedrohten Giganten flussaufwärts und klären, warum sie als lebende Fossilien bezeichnet werden. Wir tauchen unter die Wasseroberfläche unserer Seen und Flüsse ab und beobachten die heimischen Fische. Dabei begeben wir uns mit dem Aal auf weite Reise und besuchen den Goldenen Hecht in seinem Schloss.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 / 633 68-0 oder -21
Preis: 3 Euro pro Kind, 9 Euro pro Erwachsene


Samstag, 24.10.2015, 19:30 bis 21:00 Uhr im Müritzeum

Nachts im Müritzeum - Wer macht die Nacht zum Tage? (Mit Voranmeldung!)


Seit ihr schon mal nachts allein im Wald unterwegs gewesen? Überall raschelt es und man hört eine Menge merkwürdiger Geräusche. Wir finden gemeinsam heraus, wer dort nachts im Verborgenen lebt und machen mit Biber, Dachs und Glühwürmchen eine Nachtwanderung im Müritzeum.


Für Kinder ab 6 Jahren


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 / 633 68-0 oder -21
Preis: 5 Euro pro Kind / 9 Euro pro Erwachsene



Samstag, 24.10.2015, 17 Uhr im Müritzeum

Schi-Scha-Schatzsuche - Eine Unterwasserkomödie für Kinder ab 2 Jahren

Mara und Moria, zwei lustige Unterwasserwesen, begeben sich mit ihrem Boot auf Schatzsuche im tiefen Meer von „Mola Bohu“. Das liegt am Samstag ausnahmsweise mal im MÜRITZEUM. Hierher geholt hat es das AUTOHAUS KÜHNE.


Eintritt: 3 € pro Person


Der Erlös aus den Eintrittsgeldern wird den Hortkindern aus den Einrichtungen Waren-Ost und Waren-West zu Gute kommen, welche damit zu einem späteren Zeitpunkt unentgeltlich das Müritzeum besuchen dürfen.


Mittwoch 07.10.2015, 19:30 Uhr

Die Rückkehr der Störe - Vortrag zur Sonderausstellung im Aquarium

Wie muss es sich anfühlen, wenn man kleine Vertreter einer stark gefährdeten Tierart in die Freiheit entlässt? Wie viel Vorarbeit ist dazu nötig? Auf all diese Fragen hat Gerd-Michael Arndt vom Institut für Fischerei mit Sicherheit Antworten. Als Sachgebietsleiter für die Binnen- und Küstenfischerei ist er an dem Wiederansiedlungsprojekt der Ostseestöre beteiligt. Am Mittwoch wird Herr Arndt in seinem Vortrag über seine Arbeit berichten und sich dabei auf die Störarten unserer Region konzentrieren. Aus diesem Anlass geht es im Anschluss an den Vortrag ins Aquarium zu den Stören auf abendlichen Besuch.


Eintritt: 5 €


Unser Tipp: Wenn Sie nicht nur Fische beobachten wollen, sondern auch gerne Fisch essen, dann besuchen Sie die Müritzfischer - am 11.10.2015 beim Tag des Fisches - in Eldenholz.


Foto: J. Gessner

Sonntag, 04.10.2015, 15:00 Uhr im Müritzeum

Däumelinchen - Puppentheater im Müritzeum

Es war einmal eine Frau, dieDäumelinchen wünschte sich sehr ein Kind. Eine alte Hexe gab ihr ein Gerstenkorn, das sie in einen Blumentopf pflanzen sollte. Aus dem Korn erwuchs eine Tulpe, und als sich die Blüte öffnete, lag darin ein kleines Mädchen – Däumelinchen. Doch eines Nachts als Däumelinchen in ihrem Walnussschalenbett schlief, kam eine garstige Kröte und nahm das kleine Kind mit sich fort. Und so beginnt die abenteuerliche Reise des kleinen Däumelinchen.
In dem Puppenspiel nach Hans Christian Andersen spielt Ute Kotte in der Regie von Rosmarie Vogtenhuber. Die Figuren gestaltete Anke Lenz.


Eintritt: 5 Euro
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80

Samstag und Sonntag 26.09. und 27.09.2015 von 11:00 bis 19:00 Uhr

Pilze unserer Heimat - Pilzausstellung im Foyer des Müritzeums

Der Herbst klopft an die Tür Pilze unserer Heimatund die Pilzsaison steht somit in den Startlöchern. Doch wissen Sie wirklich, welchen Pilz Sie bedenkenlos mitnehmen können und welchen Sie besser stehen lassen? Ergänzend zu dem Pilz-Vortrag im September leistet das Müritzeum gemeinsam mit dem Pilzsachverständigen Manfred Böttcher Aufklärungsarbeit. Dafür gehen Mitarbeiter des NaturErlebnisZentrums in den Wald um Pilze zu sammeln. Am Wochenende des 26. und 27. Septembers wird eine Vielzahl der heimischen Pilze im Foyer des Müritzeums ausgestellt, dabei können sich Interessierte ab 11:00 Uhr die Exponate ansehen und ihre Fragen an den Fachmann richten. Der Eintritt für die Pilzausstellung ist frei.



Mittwoch, 23.09.2015 um 19:30 Uhr im Müritzeum

Von Austernseitling bis Ziegenlippe - Speisepilze und ihre gefährlichen Doppelgänger

Pilze spielen seit uralten ZeitenKnollenblätterpilz im Leben der Menschen eine bedeutende Rolle. Ob als mystische Naturgeschöpfe, Drogen der Alchimisten, Forschungsobjekt für Biologen oder begehrte Nahrung der Naturvölker oder Feinschmecker. Nicht zuletzt im Naturhaushalt sind die Pilze von unschätzbarem Wert als Nährstoffaufbereiter für andere Pflanzen oder Zersetzer von Biomüll. Wegen der Giftigkeit haben die Pilze bis heute trotz der modernen Wissenschaft ihr zweigesichtiges Wesen behalten. Kein Wunder, denn manch heißbegehrter Speisepilz sieht seinem giftigen Doppelgänger auch verblüffend ähnlich.

Wisseswertes rund um das Thema “Pilze” erfahren Sie bei dem Bildervortrag  von Manfred Böttcher (Pilzsachverständiger)


Eintritt: 5,00 €


Foto: Onnola

Dienstag, 22.09.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Dienstag, 01.09.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Mittwoch, 26.08.2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Biber, Biberratte und Bisamratte - Wassersäuger unter sich! - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Kennt ihr Biber, Biberratte und Bisamratte? Alles das Gleiche oder doch ganz verschieden? Heute erfahrt ihr alles über diese pelzigen Wasserbewohner. Was fressen und wie leben sie? Warum haben sie so ähnliche Namen und was hat eigentlich der Fischotter mit all dem zu tun? Gemeinsam gehen wir diesem Geheimnis wortwörtlich auf den Grund.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 3 Euro pro Kind, 9 Euro pro Erwachsene

26.08.2015

Vögel des Glücks - Kraniche in Mecklenburg Vorpommern - Vortragsreihe Mittwochs im Müritzeum

brütender KranichHerr Dr. Mewes wird uns mit vielen Bildern und neuen Erkenntnissen in die Lebenswelt der Kraniche entführen. Sein Spezialgebiet sind die Brutzeiten der Zugvögel. Die Rolle unseres Bundeslandes als Brut-, Rast- und Durchzugsgebiet steht im Mittelpunkt seines Vortrages. Als Vorsitzender der Kranichschutz Deutschland AG Mecklenburg-Vorpommern wird Dr. Mewes auch über die Arbeit des Kranich-Informationszentrums berichten.


Eintritt: 5 Euro / Schüler 3 Euro


Foto: Carsten Linde

Mittwoch, 19.08.2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Von Wasserskorpion bis Fischotter - ein Blick unter die Oberfläche der Seen - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Am Herrensee dürft ihr zum Forscher werden. Ausgerüstet mit Kescher und Mikroskop taucht ihr die Unterwasserwelt der heimischen Seen ein. Gemeinsam untersuchen wir die Wasserqualität und nehmen kleine und große Bewohner des Sees genauer unter die Lupe.


Bitte Gummistiefel mitbringen!


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 3 Euro pro Kind, 9 Euro pro Erwachsene

Mittwoch, 12.08.2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Von Bienchen und Blümchen - Oder wie kommt der Honig aufs Brötchen? - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Wie oft muss eine Biene eigentlich ausfliegen, bis ein Glas Honig voll ist und stirbt eine Biene wirklich immer, wenn sie ihren Stachel benutzt hat? Zusammen mit einem Imker werft ihr einen Blick aufs hecktische Treiben im Bienenstock und stellt selbst eine Kerze aus Bienenwachs her, die ihr als  Andenken mit nach Hause nehmt.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 3 Euro pro Kind, 9 Euro pro Erwachsene

Dienstag, 11.08.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Mittwoch, 05.08.2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Dem Wolf auf der Spur - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Wollt Ihr einem Wolf mal Auge in Auge gegenüber stehen? Bewundert Fell, Zähne und Krallen an unserem Präparat. Wie lebt der Wolf eigentlich, was frisst er und wie sieht das Leben in der Wolfsfamilie aus? Ihr werdet zum Wolfsforscher und gießt euch selbst eine Wolfsspur, die ihr als Andenken mit nach Hause nehmt.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 3 Euro pro Kind, 9 Euro pro Erwachsene

Mittwoch, 22.07.2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Fledermäuse - Jäger der Nacht - Ferienaktionstag für Kinder ab 6 Jahren

Auf welche besondere Weise spüren Fledermäuse ihre Nahrung auf und sind Feldermäuse überhaupt Mäuse? Heute dreht sich alles um die spannenden Flattertiere, die nachts als flinke Jäger unterwegs sind. Ihr dürft ihnen heute mal auf den Pelz rücken und ihr Leben genau unter die Lupe nehmen.


Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung.
Anmeldung unter Tel. 03991 - 63 36 80
Preis: 3 Euro pro Kind, 9 Euro pro Erwachsene


Dienstag, 21.07.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

16.07.2015

Sonderveranstaltung - Übergabe Briefmarken-Serie "Für die Jugend 2015"


Heute - Donnerstag, 16.07.2015 - wird es ab 16:00Uhr
im Forum des  Haus der 1000 Seen
für eine Stunde festlich.


Dann nämlich werden die Erstausgaben der Briefmarkenserie "FÜR DIE JUGEND 2015" erstmals veröffentlicht. Mit dem Zuschlagerlös aus dem Verkauf der Briefmarken werden verschiedene Projekte und Bauvorhaben freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe unterstützt.


Äsche, Barbe und Stör zieren die von Grafiker Werner Hans Schmidt entworfenen Jugendmarken 2015. Diese Motive sind auch der Grund, weshalb die Stiftung Deutsche Jugendmarke ihre Veranstaltung im Müritzeum organisierte. Denn in unseren Aquarien sind diese Fische dann gleich auch noch zu beobachten.


Die Marken mit dem Plus sind ab 06.August bis 31.Oktober 2015 an allen Postschaltern der Deutschen Post AG sowie unter www.jugendmarke.de erhältlich.


08.07.2015

Kinderumwelttag - Aktionstag mit Partnern im Müritzeum

Heute werden alle Kinder bei uns zu Forschern! Traditionell zu unserem Kinderumwelttag werden Kinder aus der Müritz-Region im Garten des Müritzeums, an rund 30 Aktionsständen verschiedenster regionaler Aussteller unsere Natur und Umwelt genau unter die Lupe zu nehmen. Dabei wird sich bewegt, gespielt, die Sinne geschärft und viel Neues entdeckt.


Dienstag, 30.06.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Dienstag, 09.06.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Mittwoch, 20.05.2015 um 19:30 Uhr im Müritzeum

Tod am Fluss - Das bronzezeitliche Schlachtfeld im Tollensetal - MiM - Mittwochs im Müritzeum

Nachdem sich dieSchlachtfeld im Tollensetal Wissenschaftlerin Frau Dr. Lidke bei ihrem Vortrag 2013 im Müritzeum noch recht verhalten geäußert hat, ist Sie sich jetzt über die Funde im Tollensetal sicher. Am Mittwoch 20.05.2015 um 19:30 Uhr berichtet sie bei ihrem Vortag im Müritzeum über den aktuellen Stand der Untersuchungen im Tollensetal.
Der bronzezeitliche Fundplatz im Tollensetal zeigt sich nach den Forschungen der letzten Jahre immer deutlicher als ein Ort von Kampfhandlungen in großem Ausmaß, die um 1300 v.u.Z. stattfanden, und ist damit europaweit ohne Parallele. Die Überreste von bislang über 125 Personen, zumeist Männern, mit zahlreichen Verletzungsspuren sowie Waffenfunde geben Hinweise auf das Geschehen im Tal der Tollense. Neue Forschungen zu den Personen selbst, zum bronzezeitlichen Umfeld und archäologische Experimente helfen, das Geschehen besser zu verstehen, um den Ablauf der Kampfhandlungen rekonstruieren zu können. Mit ihrem Vortrag gibt Frau Dr. Lidke, deren Forschungsschwerpunkt unter anderem auf Gewalt in der Vorgeschichte liegt, einen spannenden Einblick in die wissenschaftliche Arbeit im Tollensetal und steht im Anschluss gern für Fragen zur Verfügung.


Eintritt 5,00 Euro / Schüler 3,00 Euro


Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern. Tel. 03991 - 63 36 80

Dienstag, 19.05.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Sonntag, 17.05.2015 19:30 - 21:00 Uhr im Müritzeum

Romantik, Rausch und Ranz – Lust und Liebe im Tierreich - Führung zum Internationalen Museumstag 2015


Manche Schnecken Moorfrösche bei Serrahnverschießen Liebespfeile oder unterziehen sich im Laufe ihres Lebens einer Geschlechtsumwandlung. Welches Säugetier darf sich über einen Orgasmus freuen, der eine halbe Stunde dauert und welcher Fisch schwimmt 6.000 km, ohne zu fressen und das alles im Namen der Liebe? Bei einer abendlichen Tour im Müritzeum dreht sich alles nur um das Eine. Die skurrilsten Dinge rund um die schönste Nebensache der Welt schauen wir uns im Tierreich genauer an.


Anschließend können Sie den Abend an der Feuerschale im Garten des Müritzeums bei einem Liebestrank ausklingen lassen.


Eintritt: 5 Euro pro Person


Foto: Remo Schulze - Lizenziert unter(CC BY-SA 3.0)


Dienstag, 28.04.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Samstag, 25.04.2015, 19:30 bis 21:00 Uhr im Müritzeum

Wer ist nachts bei Sinnen? - NiM - Nachts im Müritzeum

Warum verschwimmen sich Nachts im MüritzeumFische bei Dunkelheit im See eigentlich nicht und wie schafft es eine Eule, trotz tiefschwarzer Nacht, ihre Beute zu ergreifen? Ihr erfahrt, auf welche besondere Weise sich Tiere nachts orientieren können und probiert selbst aus, wie gut eure fünf Sinne bei Finsternis funktionieren.



Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 3 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63368 -0 oder -21

Mittwoch, 22.04.2015 um 19:30 Uhr im Müritzeum

"Der schnarchende Pfützenfrosch – Tierbegegnungen in Südafrika" - MiM - Mittwoch im Müritzeum

Am Mittwoch den 22.04.2015 Elefantwirft das Müritzeum ab 19:30 Uhr einen weiten Blick über den Tellerrand. Das NaturErlebnisZentrum, welches sich besonders der heimischen Natur verschrieben fühlt, geht auf Safari. Als Expeditionsleiter hat man dafür im Rahmen der Vortragsreihe MiM – Mittwochs im Müritzeum mit Dr. Dieter Martin einen Liebhaber des afrikanischen Tierreichs gewinnen können.
Der namhafte Biologe und Umweltpädagoge Dr. Dieter Martin wird in einem Bildervortrag und mit kurzen Filmen von seinen Safaris berichten. Nirgendwo sonst auf der Welt kann man den großen wie auch den kleinen Tieren in freier Wildbahn so nahe kommen, wie in den riesigen Nationalparken Afrikas. Hier kann man auf Tausenden von Quadratkilometern neben grandiosen Landschaften die afrikanische Tierwelt in ihrer ganzen Vielfalt erleben, darunter die afrikanischen „Big Five“: Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und Nashorn.

Eintritt: 5 Euro / Schüler 3 Euro
Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80.

Dienstag, 07.04.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Sonntag, 05.04.2015, 15 Uhr im Müritzeum

Das hässliche Entlein - Puppenspiel nach Hans Christian Andersen

Eine Entenmutter brütet aufDas hässliche Entlein einem ungewöhnlich großen Ei.
Heraus kommt ein graues, unförmiges Küken, das von den kuscheligen Entenjungen als hässlich verlacht und so überhaupt nicht akzeptiert wird. Es muss allein durch die große Welt ziehen und dabei ums Überleben kämpfen. Dabei entdeckt es sich unter anderen Schwänen, kann sich annehmen und die Achtung von anderen gewinnen. Steckt nicht in jedem von uns ein stolzer schöner Schwan? Für Kinder ab 4 Jahren wird mit viel Humor die Geschichte des Entleins, das zum Schwan wird, erzählt; weiß wie Schnee steht die Spielerin Beate Biermann in der Mitte eines runden Tisches, der sich in die verschiedenen Jahreszeiten verwandelt und dabei immer farbiger wird. Poesievoll und zart, traurig und wahr, humorvoll und packend wie das Leben des Märchendichters Andersen.

Karten für € 5,00 im Müritzeum. Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80
E-Mail: info@mueritzeum.de

Mittwoch, 01.04.2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Höhle, Horst und Beutel - Ferienaktionstag im Müritzeum


Die Brutsaison hat begonnen Ferienaktionstag im Müritzeumund die Vogeleltern haben alle Schnäbel voll zu tun. Wie viele Insekten verdrückt ein hungriges Meisenküken und wieso kann der Kuckuck seine Eier eigentlich unbemerkt in fremde Nester legen? Beim heutigen Ferienaktionstag dreht sich alles rund ums Nest.


Für Kinder ab 6 Jahren;


Eintritt 3 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63368 -0 oder -21

Sonntag, 29.03.2015 von 09:30 bis 13:30 Uhr

Landschaften in Schwarz/Weiß - Pentax Workshop mit Rainer Pietrowsky

Es gibt Landschaften, die wollen einfachLandschaften in Schwarz/Weiß nur „Schwarz/Weiß“ fotografiert werden. Worauf es bei echten Schwarz/Weiß-Fotos ankommt und wie man diese richtig mit Licht gestaltet, wird an Hand verschiedener Motive erläutert. Mit ein paar Tipps vom erfahrenen Profi gelingen auch Ihnen beeindruckende „Schwarz/Weiß“-Fotografien. Auf einen theoretischen Teil zu Beginn folgt ein praktischer Teil draußen.

Pentax stellt für den Workshop Equipment zum Testen bereit, so können Kameras und Objektive in Ruhe ausprobiert werden.

Der Workshop richtet sich sowohl an Teilnehmer, die sich technisch verbessern wollen, als auch an der Landschaftsfotografie interessierte (Hobby-) Fotografen.

Bitte bringen Sie Ihre eigene Kamera inkl. Speicherkarte und geladenem Akku, bei Bedarf Stativ und Filter, sowie Verpflegung, entsprechende Kleidung und passendes Schuhwerk mit. Die Anreise zu den einzelnen Foto-Stopps erfolgt in Eigenregie, zwischendurch sind kleinere Fußmärsche zu absolvieren. Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt.


Hier anmelden

Samstag, 28.03.2015 von 11:00 bis 16:30 Uhr

Der entscheidende Moment in der Tierfotografie - Fotokurs mit Winfried Wisniewski

"Der entscheidende Augenblick". Der entscheidene MomentWas oder worüber entscheidet der denn? In der Tierfotografie entscheidet er darüber, ob den unzähligen, oft langweiligen Abbildungen von Tieren noch eine weitere hinzugefügt wird oder ob das Bild „die Essenz einer Situation in sich trägt“ und damit schlagartig die ganze große Geschichte rund um dieses eine Bild erhellt.
Die Teilnehmer sind aufgefordert, bis zu drei Bilder zum Thema mitzubringen, die gemeinsam ausführlich besprochen werden. (Die Teilnahme an der Bildbesprechung ist aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar.)



Hier anmelden

Mittwoch, 25.03.2015, 19:30 Uhr im Müritzeum

Warum Wacholder weichen muss! - Menschliche Eingriffe im Müritz-Nationalpark

Auch im Jahr 2015 setzt das Wacholder im Müritz NationalparkMüritzeum seine Vortragsreihe MiM - Mittwochs im Müritzeum fort. Den Auftakt liefert Ulrich Meßner (Leiter Nationalparkamt Müritz) und spricht in seinem Vortrag "Warum Wacholder weichen muss!" über die menschlichen Eingriffe im Müritz-Nationalpark.


Natur Natur sein lassen, so heißt einer der Leitsprüche des Müritz-Nationalparks. Warum dennoch der Wacholder am Ostufer der Müritz weichen muss, darüber klärt der Leiter des Nationalparkamtes Müritz, Ulrich Meßner auf. Seit einigen Jahren arbeiten Naturschützer aktiv an der Erhaltung der Wacholderheide am Ostufer der Müritz mit. Diese alte Weidefläche ist um 1830 durch die Absenkung der Müritz entstanden und hat sich in der Folge zu einem europaweit bedeutsamen Vogelrastplatz entwickelt. Darüber hinaus werden durch die Beweidung seltene Arten wie der Baltische Enzian begünstigt.
Sind die menschlichen Eingriffe in einem Nationalpark sinnvoll und richtig, wo doch Raum für eine vom Menschen unbeeinflusste Naturentwicklung sein sollte? Diese und andere Fragen werden in dem Fachvortrag von Herrn Meßner erörtert. Im Anschluss ist Gelegenheit zur Diskussion.



Eintritt: 5 Euro / Schüler 3 Euro


Foto: Ole Husby //(CC BY-SA 2.0 DE)

Dienstag, 17.03.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Sonntag, 01.03.2015, 15 Uhr im Müritzeum

Jorinde und Joringel - Puppentheater im Müritzeum - frei nach Grimm für Kinder ab 5 Jahre

Als Jorinde und Joringel auf Jorinde und Joringel einem Spaziergang durch den Wald streifen, kommen sie dem Bannkreis einer bösen Zauberin zu nahe. Jorinde wird in eine Nachtigall verwandelt, eingesperrt in einen Käfig und ins Schloss getragen, wo die Zauberin schon Tausende von Vögeln gefangen hält. Wie kann Joringel Jorinde befreien?


Karten für € 5,00 im Müritzeum. Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80
E-Mail: info@mueritzeum.de

Mittwoch, 11.02.2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Freiwillig barfuß übers Eis? - Ferienaktionstag im Müritzeum

Würdest du im Winter mit Ferienaktionstag im Müritzeumnackten Füßen über einen vereisten See laufen? Warum Enten das freiwillig machen und dabei nicht mal festfrieren, wollen wir bei diesem Ferienaktionstag herausfinden. Ihr erfährt, welche gefiederten Wintergäste man bei klirrender Kälte sonst noch treffen kann und wie man ihnen das Warten auf den Frühling erleichtert. Außerdem baut jeder von euch seine eigene Vogelfutterstation für zu Hause.



Für Kinder ab 6 Jahren;


Eintritt 3 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63368 -0 oder -21

Mittwoch, 04.02.2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Dickes Fell, Frostschutzmittel im Blut oder Dornröschenschlaf - Ferienaktionstag im Müritzeum

Obwohl wir bei eisigen FischotterTemperaturen dicke Jacken und warme Stiefel anziehen, klappern uns die Zähne. Wie halten das bloß die Tiere im Winter draußen aus? Was machen eigentlich die Fische, wenn die Seen zugefroren sind und wieso erfriert der Fischotter im bitterkalten Wasser nicht? Erfahrt mit welchen besonderen Tricks die Tiere den Winter überstehen.


Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 3 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63368 -0 oder -21

Dienstag, 03.02.2015, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Müritzeum

Taucher Einsatz im Tiefenbecken - dem Highlight in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische - Moderation von Aquariumexperte Marco Kastner

Fische im AquariumBeobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum. Gehen Sie, gemeinsam mit dem Moderator, vielen Fragen auf den Grund! Warum bilden einige Fischarten Schwärme? Welche Arten sind besonders bedroht und warum? Wie alt werden Fische? Was fressen die Fische im Müritzeum? Die Antworten bekommen Sie während eines einstündigen Taucheinsatzes. Stellen Sie auch Ihre Fragen an unseren Aquariumexperten! - er wird sie gerne beantworten. Vielleicht haben Sie ja einen Fisch geangelt, den Sie nicht kennen oder Sie wissen nicht, welche heimischen Fische für Ihren Gartenteich geeignet sind? Viel Spaß in der Unterwasserwelt des Müritzeums!

Sonntag, 01.02.15 um 15 Uhr im Müritzeum

3 Freunde spielen verrückt - Puppentheater im Müritzeum

Ich bin wohl das einzige Kind3 Freunde spielen verrrückt hier im Teich, ärgert sich Fisch Harald. Mit einem anderen Kind könnte ich viel besser spielen. Aber seine Eltern wollen ihn einfach nicht verstehen. Dem kleinen Schwein Inge geht es ähnlich. Es ist auch traurig, dass es kein anderes Kind zum Spielen gibt. Und auch die Eltern des kleinen Vogel Philip halten ihn für einen dummen Bengel. Statt Rückenflug zu üben, will Philipp lieber schwimmen gehen – aber das klappt nicht. Doch dabei trifft der Vogel auf Harald, den Fisch. Natürlich ist Harald sofort bereit, Philipp schwimmen beizubringen. Nanu, was ist denn das, ein Fisch bringt einem Vogel das Schwimmen bei? Das will ich sehen, denkt Schweinchen Inge und läuft zum Teich. Zusammen können die drei Kinder so viel machen, Schwimmen, sich im Dreck wälzen, gut das Fliegen ist für Inge noch etwas schwierig, aber das wird auch noch klappen.
Nach dem rührenden Bilderbuch des bekannten Autoren F. K. Waechter spielen die beiden Puppenspielerinnen Beate Biermann und Ute Kotte diese witzige, begeisternde Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt. Ein tierischer Spaß für alle ab 4 Jahren.


Karten für € 5,00 im Müritzeum. Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80
E-Mail: info@mueritzeum.de

Freitag, 30.01.2015, 18:30 bis 20:00 Uhr im Müritzeum

Schnarchen schlummernde Siebenschläfer? - NiM - Nachts im Müritzeum

Heute nehmen wir euch mit insFerienaktionstag im Müritzeum Reich der Träume. Wo verbringt das Rotkehlchen eigentlich die Nacht und schnarchen die Tiere im Wald genauso wie wir Menschen? Verpennt der Siebenschläfer wirklich 7 Monate und haben Fische eigentlich Albträume? Gemeinsam werfen wir einen Blick ins Schlafzimmer der Tiere.




Für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt 3 € pro Kind

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich unter:
03991 63368 -0 oder -21


Sonntag, 04.01.2015, 15 Uhr im Müritzeum

Tülli Knülli Fülli - Puppentheater im Müritzeum - Drei-Schweinchen-Geschichte von Horst Hawemann


Auch im Jahr 2015 wird im Müritzeum in den Wintermonaten einmal im Monat ein Puppentheater gespielt. In Zusammenarbeit mit der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg / Neustrelitz gestalten wir für unsere kleinen und großen Gäste an jeden ersten Sonntag des Monats einen schönen Nachmittag. Beginnen werden wir am 04.01.2015 um 15.00 Uhr mit dem Stück TülliKnülliFülli.


Drei Schweinchen brauchen ein Haus. Die Schnecke sagt, es wächst. Der Vogel zeigt ihnen sein Nest. Nun bauen sich Tülli, Knülli und Fülli jeder ein eigenes Haus. Eins ist aus Stroh, eins aus Holz und eins aus Stein.
Dann droht Gefahr. Der Wolf ist auf der Jagd.
Schon pustet er das Haus aus Stroh weg. Er zerfetzt das Haus aus Holz. Und das Haus aus Stein...? Da sitzen die drei kleinen Schweinchen und halten gegen den Wolf zusammen.


Beate Biermann in einem Puppenspiel, das mit Sprache und Material spielt.


Karten für € 5,00 im Müritzeum. Wir empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu sichern.
Tel. 03991 - 63 36 80
E-Mail: info@mueritzeum.de