Forschung, bei der jeder mitmachen kann

NABU Aktion VogelzählungUm die Natur und insbesondere Vögel schützen zu können, ist Wissen eine unbdingte Voraussetzung. Der NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V) hat zusammen mit dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e. V.und mit medialer Unterstützung durch Deutschlandradio Kultur die Aktion Stunde der Wintervögel ins Leben gerufen. In Ergänzung zur Schwesteraktion Stunde der Gartenvögel, bei der es um brütende Vögel geht, soll die Stunde der Wintervögel die Piepmätze im Blickpunkt haben, die sich bei Schnee und Eis wohl fühlen.

Drei wesentliche Gruppen von Vögeln sind im Winter anzutreffen: Zum einen die Standvögel, die das ganze Jahr über anzutreffen sind. Dazu kommen die Wintergäste, die aus noch kälteren Regionen zu uns kommen und bei extremen Nahrungsengpässen zusätzlich noch die Invasionsvögel (z.B. Seidenschwanz, Erlenzeisig, Bergfink). Elemntares Ziel der Aktion ist es, das Wissen über das Zugverhalten von Vögeln zu erweitern. Die Beobachtungsaktion läuft vom 6 bis 9. Januar 2011. Teilnahmeschluß für die Meldung der Ergebnisse ist der 17.01.2011.

So können Sie bei der Aktion mitmachen

Alle Teilnehmer nehmen auch an einer Verlosung teil.

Typische Arten von heimischen Wintervögeln

house sparrow Amsel, Bergfink, Blaumeise, Buchfink, Buntspecht, Eichelhäher, Elster, Erlenzeisig,
Feldsperling, Gimpel/Dompfaff, Goldammer, Grünfink, Hausrotschwanz, Haussperling, Heckenbraunelle, Kleiber, Kohlmeise, Möchsgrasmücke, Rotkehlchen, Schwanzmeise, Seidenschwanz, Star, Stieglitz/Distelfink, Türkentaube, Zaunkönig.

Informationen zu diesen und vielen weiteren Vogelarten bietet unsere Erlebnisausstellung über die gefiederten Freunde.