Unternehmenskommunikation und Networking : Über die Nutzung von Microblogging im deutschen Museumswesen am Beispiel von Twitter

Twitter MicrobloggingIm Jahr 2010 hat Stefan Michael aus Leipzig Unterstützung bei zahlreichen deutschen Museen zur zur Durchführung einer Studie über die Nutzung von Microblogging im deutschen Museumswesen erhalten. Entstanden ist daraus im Rahmen seines Studiums der Museologie mit Schwerpunkt Museumsmanagement die vorliegende Diplomarbeit (Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Fakultät Medien).

Twitter im MuseumDie Arbeit unter dem Titel "Unternehmenskommunikation und Networking : Über die Nutzung von Microblogging im deutschen Museumswesen am Beispiel von Twitter" wurde von Frau Prof. Dr. Nikolaizig (Prof. f. Bibliotheksmarketing) und Herrn Prof. Dr. Dr. Walz (Prof. für Museumsmanagement) bewertet.

Die Arbeit ist hier zum Download bereit gestellt. Außerdem ist ein Exemplar in der Hochschulbibliothek der HTWK Leipzig hinterlegt und ausleihbar.

Inhaltsverzeichnis der Diplomarbeit

  1. Einleitung
  2. Museen und Web 2.0 
  3. Allgemeine Möglichkeiten der Nutzung von Twitter
  4. Inhaltliche Aspekte der Tweets 
  5. Die Follower der Museen

Interessante Aspekte der Diplomarbeit

Einige Fragestellungen, die Stefan Michael zusammengetragen und hat:

Kontaktdaten Stefan Michael

Blog: www.pinzettenPIXEL.de
XING: www.xing.com/profile/Stefan_Michael3
Twitter: www.twitter.com/museomatiker

E-Mail: stefan-michael@gmx.de
geschäftlich: info@mus-art-event.de

Das Müritzeum ist bei Twitter unter Twitter.com/Mueritzeum erreichbar.