Petition gegen Privatisierung der Mecklenburger Seen

SeenplatteDie BVVG (Bodenverwertungs- und verwaltungs GmbH), die den Auftrag hat, das ehemalige volkseigene Vermögen der DDR zu privatisieren, stellt unter anderem Seen in Mecklenburg-Vorpommern zum Verkauf. Derzeit wurden bereits 14.000 ha Gewässerflächen im Wert von ca. 15 Millionen € privatisiert, der wesentliche teil davon in Brandenburg. In Mecklenburg-Vorpommern sind 227 Seen mit einer Fläche von über 4.000 ha im Bestand der BVVG. Die BVVG hat ihrerseits erklärt, daß bis Ende 2009 vorerst keine Seen verkauft werden. Eine Aussage für die Zeit danach besteht nicht.

Aktivitäten gegen die Privatisierung der Gewässer

Der BUND (Bund für Umwelt- und Naturschutz) ruft zu einer Petition gegen die Privatisierung der Seen auf. Es ist zu befürchten, daß die Allgemeinheit nicht mehr in den Seen baden kann oder Steganlagen nicht mehr benutzt werden können. Weiter besteht die Gefahr, daß die Tier- und Pflanzenwelt Schaden nimmt und die sich die Wasserqualität durch ungenügende Vorsorge verschlechtert. Damit würde der gesamten Seenplatte die Existenzgrundlage für den naturnahen Tourismus, der ein wesentliches Standbein der strukturschwachen Region darstellt, entzogen werden. Ohne Seen keine Mecklenburger Seenplatte – so einfach und tragisch zugleich wären die Folgen.

Was können Sie tun?

Geben Sie Ihre Unterschrift für die Petition im Bundestag, die die Privatisierung der Gewässer verhindern möchte. Der Verkehrsminister a.D. Tiefensee und Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus (Mecklenburg-Vorpommern) haben sich bereits gegen die weitere Privatisierung der Gewässer ausgesprochen. Ziel ist es, eine rechtliche Klarstellung der Problematik zu erhalten. Den Kommunen sollen die Gewässer letztlich kostenlos übertragen werden. Sie helfen mit Ihrer Unterschrift, dieses Ziel zu erreichen. Laden Sie hier die Unterschriftenliste zur Teilnahme herunter (PDF, ca.175 KB).

Weitere Informationen:

Logo BUNDBUND Mecklenburg-Vorpommern
Tel.: 0385 / 521 339 – 0
Fax: 0385 / 521 339 – 20
E-Mail: bund.mv@bund.net
Internet: www.bund-mv.de
Wismarsche Straße 152
19053 Schwerin