Art Academy™ - das Nintendo-Spiel ist reif fürs Museum

Spielen ComputerVon wegen verstaubt und langweilig: Das Kreativ-Programm lädt Kinder zum Mitmachen ein Museumsreif – das bedeutet in diesem Fall alles andere als antiquiert: deutsche Museen und Kunstschulen nutzen jetzt ein Videospiel, um Kinder auf neue Art ans Malen und Zeichnen heranzuführen. Nintendo stellt den Häusern tragbare Nintendo DS-Konsolen sowie das Programm Art Academy™: Zeichen- und Maltechniken Schritt für Schritt erlernen! zur Verfügung. Bei den beteiligten Einrichtungen handelt es sich größtenteils um Mitmach- und Experimental-Museen, die das Spiel in ihre jeweiligen pädagogischen Konzepte integrieren.

"Für Kinder sind Videospiele heute ein natürlicher Bestandteil ihrer Welt", sagt zum Beispiel Matthias Wild, Geschäftsführer Haus der kleinen Wunder. "Mit Art Academy von Nintendo möchten wir sie in dieser Welt abholen und ihnen einen neuen, vertrauten Zugang zur Welt der Kunst öffnen. Wie mischt man Farben? Wie zeichnet man Umrisse? Wie lässt man Gegenstände plastisch und in der richtigen Perspektive erscheinen? In leicht verständlichen Lektionen vermittelt Art Academy™ diese und viele weitere grundlegenden Mal- und Zeichentechniken.

Nutzern, die schon über Grundkenntnisse verfügen, hilft das Programm, diese aufzufrischen. Der Touchscreen des Nintendo DS dient dabei als Leinwand, der Touchpen als Pinsel oder Zeichenstift. Kinder – und natürlich auch ihre erwachsenen Begleiter - finden in den beteiligten Museen entweder fest installierte Spielstationen vor oder können sich den Nintendo DS und das Spiel ausleihen. „Wir unterstützen die Museen gerne und sind sehr gespannt, wie Art Academy bei ihren jungen Besuchern ankommt", sagt Silja Gülicher, Leiterin Pressestelle Nintendo Deutschland.

Diese Museen machen mit

Kontakt und weitere Informationen zur Aktion

POPULAR PR GmbH

Alexa Doerr
Telefon: 069 – 713 76 76 14
alexa.doerr@popular-pr.de

Kristina Schubert
Tel.: 069 – 713 76 76 15
kristina.schubert@popular-pr.de

Nintendo Deutschland

Silja Gülicher
Tel.: 06026 – 950-628
silja.guelicher@nintendo.de

Harald Ebert (Fachpresse)
Tel.: 06026 – 950-218
harald.ebert@nintendo.de

Foto: hsuyo@Flickr CC-Lizenz