Newsletter 2008

Zukunft Deutschland - Müritzeum erhält Auszeichnung "Ort des Tages"

Deutschland IdeeBerlin, Waren (Müritz), 14.12.2008

Beim alljährlichen Ideenwettbewerb Deutschland - Land der Ideen wird das Müritzeum in der Kategorie Umwelt ausgezeichnet. Damit wird das Engagement für die Natur der Mecklenburgischen Seenplatte gewürdigt. Hier sind nähere Informationen zum Projekt Ort des Tages im Land der Ideen und die vollständige Pressemeldung zum 14.12.2008 (ca. 95 KB)

Jahresabschluss 2007 liegt aus

Waren (Müritz), 01.12.2008

Der bestätigte und geprüfte Jahresabschluss 2007 liegt in den Geschäftsräumen des Müritzeums zur Einsicht bis zum 15.12.2008 aus. Dauerhaft ist dieser im elektronischen Bundesanzeiger nachzulesen (Suchbegriff Müritzeum). www.ebundesanzeiger.de

Aktualisierung 14.02.2009

Mit Schreiben vom 10.02.2009 hat der Landesrechnungshof Mecklenburg Vorpommern die Jahresabschlüsse per 31.12.2006 und 31.12.2007 (zusammenhängende Prüfung) den Prüfbericht freigegeben. In der Gesellschafterversammlung vom 10.02.2009 wurde der Jahresabschluß per 31.12.2007 festgestellt.

DeutschlandCard und Müritzeum arbeiten zusammen

Regionalpartner Deutschland CardDas Müritzeum ist neuer Regionalpartner der DeutschlandCard. Natur erleben und dabei Punkte sammeln - das ist das Motto bei diesem Regionalpartnerprogramm mit Potential. Hier die vollständige Pressemitteilung zur Zusammenarbeit Müritzeum DeutschlandCard (PDF, ca. 24 KB)

Sparen und Spaß beim Lernen 

Waren (Müritz), Sassnitz, Rostock im Dezember 2008

Rabatt MVDie drei führenden Erlebniseinrichtungen in Mecklenburg Vorpommern haben für ihre Besucher eine neue Rabattkarte geschaffen. Mit der Königskarte lasssen ich ein Jahr lang alle drei Einrichtungen beliebig oft zum halben Preis erleben. Mehr zu diesem Thema in der vollständigen Pressemitteilung.

Moving Children und Müritzeum kooperieren

München / Waren (Müritz), 14.11.2008

Kinder in BewegungDas Internetportal Moving Children und das NaturErlebnisZentrum Müritzeum arbeiten künftig eng zusammen. Das Internetportal informiert Kinder und Eltern über spannende und bewusste Freizeitgestaltung und ergänzt damit ideal die Ideen des Müritzeums. Auf der Internetseite www.Moving-Children.de erklären kindgerechte Figuren z.B. Wichtiges über gesundes Essen und kinderfreundliche Freizeitparks.

Müritz Lauf im Warener Stadthafen - BARMER und Müritzeum unterstützen den ESV

Müritz Lauf Waren MüritzBeim 8. Müritz-Lauf am 23.08.2008 wird es mit über 500 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord geben. Das Müritzeum und die BARMER möchten das Organisationsteam um Wolfgang Nicolovius vom ESV Waren nach Kräften unterstützen. Wie im Foto zu sehen, haben Thomas Kohler vom Müritzeum und Mario Homuth von der BARMER Geschäftsstelle in Waren Müritz den Druck der Startnummern für das "Lauffestival an Deutschlands größtem Binnensee" übernommen.

Müritz lockt mit Sommerwetter

Mecklenburger Seenplatte, 10.08.2008. Derzeit bieten sich für Sonnenhungrige ideale Gelegenheiten an der Müritz. Der größte Binnensee Deutschlands, der auch als Müritzsee bezeichnet wird, lädt zum traumhaften Sommerurlaub. Viele naturbelassene Strände laden zum Baden und Planschen ein. Ideal sind die Müritz und andere Seen der Mecklenburgischen Seenplatte vor allem für Kinder wegen der geringen Gewässertiefen - ein entspannter Familienurlaub ist damit garantiert. Wer Ruhe sucht, ist in Mecklenburg-Vorpommern genau richtig: Hotelhochhäuser direkt am Strand sucht man vergebens. Auch der nahe Müritz Nationalpark hat im Sommer seine Reize. Hier ist selbst bei großer Hitze in den Städten und Dörfer erstaunlich kühl.

Die sportlichen Sommergäste nutzen am besten einen der vielen Radwanderwege, von denen einer auch komplett um die Müritz führt. Ca. 80 km wunderschöne Mecklenburger Landschaft erwarten den aufmerksamen Radfahrer bei diesem Rundweg. Mehr zu den Freizeitangeboten an der Seenplatte erfahren Sie bei uns im Müritzeum.

FÖJ in der Müritz Region: Martin Herrmann zeigt sich engagiert

Waren (Müritz), 06.08.2008

SeenplatteMartin Herrmann absolviert im Müritzeum sein Freiwilliges ökologisches Jahr. Ihm liegt besonders am Herzen, den Besuchern die Natur nahe zu bringen. Unter anderem organisierte er den landesweiten Aktionstag zum Tag des Baumes und tauschte sich in Polen mit Gleichgesinnten aus. Mehr lesen Sie in der Müritz-Zeitung des Nordkuriers vom 06.08.2008 (PDF, ca. 800 MB)

Erfolgreiches erstes Jahr als NaturErlebnisZentrum

Waren (Müritz), 02.08.2008 

Nach dem ersten Jahr kann das Team des Müritzeums stolz sein: 140.000 Besucher im Jahr 2007, noch einmal 120.000 in den ersten sieben Monaten des aktuellen Jahres. Besonders erfreulich ist, daß die Besucher begeistert sind, denn genau das will man erreichen. Mehr zum ersten Jahresrückblick ist im Nordkurier vom 01.08.2008 zu lesen (PDF, ca. 1,2 MB).

Weltall - Erde - Mensch - Kabarett von und mit Erik Lehmann & Stefan Trommler im Müritzeum

Kabarett Duo Lehmann Trommler

Waren (Müritz), 11.07.2008

Erik Lehmann ist Deutschlands jüngster Solokabarettist und erhielt zahlreiche Nominierungen und Auszeichnungen in ganz Deutschland. Seit Anfang 2008 ist Lehmann in der Dresdner Herkuleskeule zu sehen - sicher nicht die schlechteste Referenz.

Kabarett Weltall Erde Mensch Lehmann TrommlerZusammen mit dem erst 19-jährigen Stefan Trommler ist ein Duokabarett entstanden, von dem künftig noch viel zu erwarten ist. In ihrem Kabarett in drei Akten ging es um Globales und Politisches sowie den ganz normalen zwischenmenschlichen Wahnsinn. Die Zuschauer im Müritzeum waren begeistert. Und: warum eine Zigarette manchmal hilfreich sein kann, das erfuhr man von den beiden Künstlern auf äußerst unterhaltsame Weise.

"Grandios geriet auch die herrlich politisch unkorrekte Edmund-Stoiber-Parodie. In seiner Paraderolle lief Erik Lehmann bei gestenreichem, genüsslich verhaspeltem Nonsens zu Bestform auf." - Westfalen-Blatt 02/2006

Mehr über das Kabarett-Duo aus Zwickau 

Ole von Beust in Waren (Müritz): Bürgermeister Hamburgs zeigt sich beeindruckt vom Müritzeum

Waren (Müritz), 30.06.2008

Ole von Beust im Warener Müritzeum Ole von Beust (CDU), Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg besuchte das Warener NaturErlebnisZentrum. Das Präsidium seiner Partei beschloß Stunden zuvor einen 10-Punkte-Plan, der die Perspektiven der neuen Bundesländer verbessern soll. Im Müritzeum waren zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft versammelt, die mit von Beust über aktuelle Probleme diskutierten. Große Zustimmung fand seine Aussage, daß man es erreichen müsse, gemeinsam Norddeutsch zu denken, als in den Katgorien Ost/West.

Ole von Beust regte an, die Zusammenarbeit auf touristischem Gebiet in ganz Norddeutschland zu verbessern. Wenn man auf beispielsweise chinesische Touristen ziele, ist eine Zusammenarbeit dringend notwendig, da einzelne/kleine Regionen dies nicht leisten können. Auch sah er die Achse Berlin-Mecklenburg/Vorpommern-Hamburg als wichtig an. Hier könne man gegenseitig proftieren und für eine gezieltere Zusammenarbeit wolle er sich einsetzen.

Hamburgs  Bürgermeister im AquariumBeim abschließenden Rundgang zeigte er sich beeindruckt von den großartigen Aquarienanlagen und den vielen Spielmöglichkeiten für Kinder. Als Müritz-Urlauber hat er auch schon privat Erfahrungen in der Mecklenburgischen Seenplatte gemacht: vor einigen Jahren war er mit einem Hausboot auf Deutschlands größtem Binnensee unterwegs.

Kammerkonzert: Fische und Regentropfen im Takt - beschwingtes Konzert mit dem Salonorchester zum SommeranfangSalonorchester Königin Luise

Waren (Müritz), 22.06.2008
Am Sonntagabend kehrte im Warener Müritzeum die heitere Muse ein. Das Salonorchester "Königin Luise" der Neubrandenburger Philharmonie begeisterte mit Kaffeehausmusik. Konzertmeister Albrecht Rau führte kurzweilig durch das Programm und gab zu den Stücken kleine musikalische Erklärungen. Den prasselnden Regen, der Salonorchester Königin Luise - Kaffeehausmusikdraußen nieder kam, band er kurzerhand in das Konzert mit ein und meinte, daß die Regentropfen sehr schön zu den 16tel-Noten passen würden. Auch die Maränen im großen Becken bewegten sich im Takt.
Geboten wurde Bekanntes und Unbekanntes, Johann Strauß Vater und Sohn wurde natürlich auch gegeben. Das Programm reichte von Polka bis Tango ("Eine Freundin wie du"); unter anderem waren "Die goldene Geige", "Einzug der Gladiatoren" und "An der schönen blauen Donau" dabei.
Das Salonorchester spielte in der klassischen kleinen Formation: drei Violinen, dazu Cello, Kontrabaß und Klavier. Romantisch wurde es bei "Schenkt man sich Rosen" aus "Der Vogelhändler". Ein wunderschöner Abend ging damit beschwingt zu Ende.

Müritz-Saga, Bärenwald und Müritzeum - Kombitickets im Angebot

Kombitickets Bärenwald Müritz-Saga MüritzeumWaren (Müritz), 19.06.2008

Das Müritzeum bündelt die Kräfte in der Mecklenburgischen Seenplatte. Zusammen mit der Müritz-Saga, dem Freiluftspektakel ("Pakt mit dem Teufel") auf der Naturbühne in Waren (Müritz) und dem Bärenwald Müritz in Stuer sind jetzt Kombi-Tickets erhältlich. Die Highlights der Mecklenburgischen Seenplatte können so zum günstigen Preis besucht werden. Die Tickets sind direkt online oder vor Ort zu erhalten. Damit stärkt das Müritzeum seine Funktion als Welcome Center für die Müritz-Region... Vollständige Pressemitteilung hier

Einladung zur Pressekonferenz: Vorstellung des Kombitickets (PDF, ca. 230 KB)

Naturerlebnis pur an der Müritz - Brütende Lachmöwen

Möwe am HerrenseeDas Möritzeum hat sich die spannende und interaktive Vermittlung zu vielfältigsten Themen der Flora und Fauna auf die Fahnen geschrieben. Manchmal funktioniert die Natur allerdings noch besser, als man es je inszenieren könnte.

Direkt am Naturerlebnis Pfad rund um das Müritzeum nisten Lachmöwen. Diese fühlen sich auf den Inseln im angrenzenden Herrensee sehr wohl. Daß die Möwen allerdings direkt am Wegesrand brüten, Lachmöwe  Müritzder von Besuchern ganz normal benutzt wird, ist sehr selten. Ein wunderbares Naturschauspiel, das zeigt, wie spannend die Natur ist. Mehr zum Leben der Vögel in der Seenplatte erfahren Sie in unserer Ausstellung.

Müritz auf hohem Niveau

Waren (Müritz), 18.05.2008

Der Wasserstand der Müritz erreicht im Jahr 2008 Rekorde. Wie das Wasser- und Schiffahrtsamt Lauenburg (zuständig für die Müritz Region) mitteilte, gab es in der Vergangenheit nur wenige Jahre, in denen das Wasser höher als zur Zeit stand. Wie im Bild zu sehen, ist an einigen Stellen das Wasser recht hoch. Dies sind allerdings Ausnahmen an den am tiefsten liegenden Punkten. Gefahr für Einwohner und Touristen besteht nicht. Umwelteinflüsse oder Klimawandel sind bei diesem aktuellen Phänomen nicht die Ursache. Der Pegel war in der jüngsten Vergangenheit eher zu niedrig.

Müritz Pegel HochwasserÜber die Elde, die die Müritz durchfließt, und den Bolter Kanal werden die Wassermengen wieder abgeführt. Nicht zuletzt durch die einsetzende Saison (und den damit verbundenen Schleusenbetrieb) wird der Wasserstand im größten Binnensee Deutschlands (117 km²) wieder etwas sinken. Die durchschnittliche Tiefe der Müritz beträgt sechs Meter, an den tiefsten Stellen ist die Müritz bis zu 31 Meter tief.

Einzigartige Einblicke in die Tiefe der Müritz können Sie in unserem Maränen- Becken gewinnen, das einen typischen Ausschnitt des sogenannten Kleinen Meers, wie die Müritz im Volksmund bezeichnet wird, hinter einer riesigen Aquarienscheibe zeigt.

Schloß Torgelow und Müritzeum präsentierten: DIE ELEMENTE

Waren (Müritz), Torgelow am See, 23.05.2008

Die Elemente. Performance am Freitag, 23.05.2008Das Teamprojekt von Schülern des privaten Internatsgymnasiums Torgelow verknüpfte auf einzigartige Weise Musik, Videoinstallation und Performance. Die Zuschauer waren begeistert von der Verknüpfung des Zaubers der Mecklenburgischen Seenplatte mit den live dargebotenen Eigenkompsitionen der Schüler. Das Müritzeum ist stolz, diese Show präsentiert zu haben.

Der Eintritt war frei. Um eine Spende für die Kinder- und Jugendarbeit im Müritzeum wurde gebeten. DIE ELEMENTE.

Ostern im Müritzeum

Waren (Müritz), Ostern 2008

Schüler der Sietower Schule für individuelle Lebensbewältigung und der Warener evangelischen Grundschule haben sich zu Ostern für das Müritzeum ins Zeug gelegt. Sie malten und bastelten wunderbare Osterdekorationen. Unter anderem eine fast vier Meter lange Tapete mit Frühlingsmotiven. Die kleinen Basteleien wie Tischschmuck und Fensterdekoration sind überaus gelungen. Das Müritzeum dankt den Schülerinnen und Schülern ganz herzlich für die tollen Arbeiten. Zu sehen sind die großen und kleinen Kunstwerke im Foyer des Müritzeums. Wir wünschen ein frohes Osterfest.

Ostern Müritzeum in Waren (Müritz) NaturErlebnisZentrum Müritzeum: Ostern Ostern im Müritzeum in Waren (Müritz)

Welcome-Center-Workshop in Waren (Müritz) - Mecklenburger Seenplatte vernetzt sich

Waren (Müritz), 05.03.2008

UMecklenburgsiche Seenplattenter der Leitung von Kristin Hormann vom Regionalen Planungsverband Mecklenburgische Seenplatte, fand ein Treffen der Welcome-Center der Planungsregion statt. Insbesondere gemeinsame Gestaltungselemente, koordiniertes Marketing und eine sinnvolle Besucherlenkung sind Ziele, die die Netzwerk-Partner gemeinsam angehen wollen. Dabei sind sich die bestehenden Welcome-Center (das Müritzeum, die Tourist-Info Neustrelitz, die Scheune Bollewick, die Burg Klempenow und das Literaturmuseum Stavenhagen) genau wie die geplanten Besucherzentren (Lübecker Speicher in Demmin und Schloßinsel die Mirow) einig, daß die Bündelung der Kräfte für alle Welcome Center der Mecklenburger Seenplatte insgesamt sinnvoll ist. Der Besucher soll die Qualität der Erlebnisse und Informationen auf die anderen Welcome Center übertragen und die Region mit den vielfältigen Facetten als Besonderes und Einzigartiges wahrnehmen. Der Erfahrungsaustausch wird regelmäßig fortgesetzt. Seenplatte entdecken

Kuh Rosmarie in Waren (Müritz) - Begeisterung bei Puppentheather

Puppentheater Müritzeum Kuh RosmarieEin Puppenspiel nach dem Stück von Andri Beyeler

Waren (Müritz), 24.02.2008

Bauernhofidylle und grüne Wiesen: So wie die Landschaft an der Müritz ist auch die Umgebung für die Kuh Rosmarie. Sie weiß alles besser, macht ordentlich Stimmung und legt sich mit jedem Bewohner des Bauerhofs an. Bis kommt, was kommen muss: der Bauer schickt sie fort, gleich bis nach Afrika. Ob Rosmarie zurückkehrte und am Ende alles gut wurde? Und welche Rolle spielten der Goldfisch und ein Dorfkonsum? Das alles erlebten viele Kinder und Erwachsene im voll besetzten Multivisionsraum im Müritzeum in Waren (Müritz). Beate Biermann und Ute Kotte sangen, erzählten und bedienten insgesamt zehn Handpuppen. Viel Spaß für die großen und kleinen Besucher.Puppentheater im Müritzeum wurde schon zu einer kleinen Tradition. "Der große und der kleine Klaus", "Drei kleine Schweinchen" und "Schneewittchen erzählt" waren die bisherigen Stücke neben der Kuh Rosmarie. Fortgesetzt wird die Serie mit Andersen-Stück "Das häßliche Entlein" am 30. März 2008 im Müritzeum.

Puppentheater Müritzeum Kuh RosmarieWeiter geht es am 27. April mit "Schildkröte hat Geburtstag". Bereits am 20.03.2008, pünktlich zum Frühlingsanfang, wir im Müritzeum erstmalig ein Kammerkonzert vor beeindruckender Kulisse zu erleben sein. Das Goldmann-Duo der Neubrandenburger Philharmonie wird musikalisch auf die neue Jahreszeit einstimmen. Auch dies ist erst der Beginn einer Serie. Jeweils zum Beginn einer neuen Jahreszeit wird das Müritzeum ein Konzert veranstalten. Das Müritzeum dankt dem Theater und Orchester Neustrelitz/Neubrandenburg für die erstklassige Unterstützung.

Landkreis Müritz begrüßt zum Jahresempfang im Müritzeum

Waren (Müritz), 23.02.2008

Landkreis Müritz Einladung Jahresempfang 2008Zum diesjährigen Empfang des Landkreises Müritz konnte kein besserer Ort gewählt werden. Das Müritzeum hatte im Rückblick auf das Jahr 2007 einen besonderen Stellenwert für den gesamten Landkreis Müritz. Landrätin Bettina Paetsch und Kreistagspräsident Gerhard Kresin begrüßten viele Einwohner, Unternehmer und Ehrengäste, darunter die Bundestags- und Landtagsabgeordneten des Landkreises Müritz, Vertreter der Partnerkreise und politische Vertreter der Städte und Gemeinden des Kreises. Den Kulturpreis des Müritz-Kreises, die Heinrich-Schliemann-Medaille, erhielt der Männerchor Penzlin. Ausgezeichnet für seine unermüdliche und umsichtige Arbeit bei der Bergung eines Gefahrgut-LKWs wurde Kreisbrandmeister Hartmut Weidel. Das Müritzeum und der Landkreis Müritz danken den Besuchern der Ausstellung für Ihre Geduld und bitten um Verständnis für die kleine Verzögerung.

Morizanermahl im Müritzeum - Stammestreffen der Morizaner

Waren (Müritz), 08.02.2008

Das alljährliche Stammestreffen der Morizaner fand dieses Jahr im Müritzeum statt. Morizanien ist das Gebiet rund um die Müritz, benannt nach dem slawischen Namen Morcze für kleines Meer.