Draußen ist was los!

Bildung für KinderUnter diesem Motto veröffentlicht Leuchtpol in Zusammenarbeit mit der ANU einen neuen Katalog für Mitmach-Aktionen, der an Kindergärten und Kitas in ganz Norddeutschland verteilt wird. Die Themen Energie und Umwelt werden innerhalb verschiedenster Programme und Angebote kindgerecht nahe gebracht.

Lernen, Spaß und dabei keine Kosten

Dargestellt sind Aktionen von Mitgliederrn der ANU. Die Angebote für die Kindergartengruppen orientieren sich am Leitbild für nachhaltige Entwicklung. Unterstützt werden die Kinder und deren Erzieher gleich doppelt: Umwelterziehung kann auch außerhalb der Tagesstätten an spannenden Orten stattfinden. Zudem enthält der aktuelle Katalog Mitmachgutscheine: die Mitmach-Aktionen sind so für die Kinder und Kindergärten komplett kostenlos.

Beispielprogramm Müritzeum: Mit allen Sinnen die verschiedenen Energien erleben

kleine KinderÜber die Bewegungsübungen und Spiele werden die Kinder an die Elemente Wind, Wasser und Licht (Sonne) herangeführt. Dabei steht im Fokus, daß die Kinder ihren Vorstellungen Ausdruck geben können, was für sie Wasser, Wind und Sonne sind und wie sie diese Elemente als Energien verstehen.

Nach diesem Bewegungsteil wird gemeinsam mit den Kindern eine einfache Apparatur gebaut, die Wasserkraft demonstriert. So können die Kleinen Wasserkraft als Teil des gesamten Energiekreislaufs begreifen. In einem dritten Teil der Aktion werden die Kinder gestalterisch tätig und erleben über die Farbe eine Auseinandersetzung mit den Elementen.

Leuchtpol & ANU

Die gemeinnützige Leuchtpol GmbH ist im Bildungsbereich tätig (vor allem Fortbildungen für Pädagogen zu den Prinzipien der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) am Beipspiel für Energie und Umwelt. Alleinige Gesellschafterin ist die ANU (Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung e.V; Dachverband von 900 Umweltbildungszentren und freien Anbietern der Umweltbildung). Unterstütung gibt das Institut für integrative Studien (infis) der Leuphana Universität Lüneburg und finanzielle Hilfe kommt von der E.ON AG.

Kontakt & weitere Information

Leuchtpol
Robert-Mayer-Straße 48-50
60486 Frankfurt/Main
Telefon: 069 - 310192 - 0
Fax: 069 - 310192 - 29
E-Mail: info@leuchtpol.de
Internet: www.leuchtpol.de