Museen für Kinder und Jugendliche

Faszination Museum für die KleinenKindermuseen machen ihre Besucher zu Akteuren, zu Mitspielern, die Fragen stellen und selbst nach Lösungen zu suchen. Sie sind lebendige Kulturorte, die das Lernen zum Spiel machen. Gerade in der gegenwärtigen Bildungsdiskussion bieten Kinder- und Jugendmuseen die immer wichtiger werdende Vermittlung von Basics, von Allgemeinwissen, von Kunst und Kultur auf dem Weg in die Wissensgesellschaft des 21.Jahrhunderts. Sie liefern Impulse für neues, unkonventionelles Denken, ungewöhnliche Fragen und Antworten. Kreativität braucht Wissen, Ideen und immer neue Anregungen.

Bundesverband Deutscher Kinder- und Jugendmuseen e. V. Kinder- und Jugendmuseen sind Kreativitätsversorger. Sie stellen Know How , ungewöhnliche Lernwelten und Raum und Zeit zur Verfügung, stress- und angstfrei zu lernen. Sie haben oft keine eigenen Sammlungen, sondern sammeln Ideen und Themen, die sich mit den unterschiedlichsten Wissensgebieten auseinandersetzen: von den Naturwissenschaften bis zur Kulturgeschichte präsentieren sie alles, was Kinder interessiert. Kindermuseen sind wunderbare Orte, an denen Wissenschaft und Spiel, Kunst und Kultur aufs Schönste miteinander verknüpft werden. Das Müritzeum engagiert sich im Bundesverband Deutscher Kinder- und Jugendmuseen e. V.

Mehr über Kinder- und Jugendmuseen in Deutschland: www.bv-kindermuseum.de