Geologie - Was Steine erzählen

Wer am Strand nach Steinen sucht, muss noch lange kein Geologe sein, denn faszinierend finden viele Menschen die Vielfalt aus Farben, Formen, Materialien und Größen. Auch deshalb hat sicher jeder den ein oder anderen Hühnergott oder besonders schönen glitzernden Stein zu Hause in der Vitrine.

Und auch wenn Steine stumm wie Fische sind, haben sie den Geologen jede Menge zu erzählen: Ihre Form und Zusammensetzung sowie ihre innere Struktur verraten Geheimnisse über die Entwicklungsgeschichte der Erde, ihre Zusammensetzung und Struktur sowie ihre physikalischen Eigenschaften. Gesteine erzählen von den Vorgängen, die die Erde formten und auch heute noch formen. Jedes Jahr wird ein besonderer Stein zum Gestein des Jahres gekürt. Lernen Sie sie kennen und erfahren Sie außerdem Wissenswertes über Bernstein, Kalkstein und Co.

Lassen Sie sich auch in unserer Dauerausstellung Natur im Sammlungsschrank im Müritzeum die Geschichten der Gesteine erzählen. Wir zeigen Ihnen Exponate aus der Geologischen Sammlung, wie zum Beispiel Mineralien und Gesteine aus unterschiedlichsten erdgeschichtlichen Perioden.