Vögel – Luftakrobaten und Nachtschwärmer

Frei sein wie ein Vogel und durch die Lüfte gleiten, immer höher, bis Bäume, Seen, Häuser und Menschen wie eine Spielzeuglandschaft aussehen. Welch ein Traum!

Vogelwelt Müritzeum Waren (Müritz)Im »Luftraum« verwirklichen wir diesen Traum. Über einen Steg geht es in einen Heißluftballon. Die 1000 glitzernden Seen, dichten Kiefer- und Buchenwälder, geheimnisvollen Moore und sanften Hügel der Mecklenburgischen Seenplatte lernen Sie nun aus der Vogelperspektive kennen. Einmal in der Luft, werden Sie außerdem Zeuge faszinierender Vogelzüge, zum Beispiel wenn sich tausende Kraniche auf ihre große Reise zu neuen Futterplätzen begeben. Blicken Sie Weißstorch, Seeadler und Co. ins Auge und lauschen Sie einem erstklassigen Konzert der gefiederten Stars.

Der Konzertsaal – Willkommen bei den gefiederten Stars

So richtig still wird es nie in der Natur. Wer bei seinem Spaziergang innehält, die Augen schließt und die Ohren spitzt, erlebt großartige Konzerte. Da mischt der Kuckuck im Funkverkehr der Schwalben mit. Die Nachtigall hat jeden Morgen ihren großen Auftritt, wird mittags vom Rotkehlchen abgelöst, fröhlich begleitet vom Zaunkönig. Vom Himmel hört man die Kraniche trompeten. Im Wald trommelt der Specht. Im Chor singen Amsel, Drossel, Fink und ein richtiger Star. Ein Rabe legt über alles seine rauchige Stimme. Abends läuft die Eule zu stimmlicher Höchstform auf.

Verpassen Sie nicht das einmalige Konzert von Starsolisten und Männerchören: Ein Platz im Konzertsaal ist immer für Sie reserviert, wenn bekannte Bands wie das »Garten-Sextett«, die »Mischwaldsänger« oder die »Heckencombo«, ihr Können im zum Besten geben. Hier dringt die geballte Stimmenvielfalt und Gesangskunst der gefiederten Müritz-Bewohner in die Ohren der Besucher. Und auch in der Natur gibt es wechselnde Spielpläne. So unterscheiden sich Frühjahrs-, Sommer-, Herbst- und Winterkonzerte durchaus voneinander. Und wer Buntspecht, Waldkauz oder Zilpzalp im Solo hören möchte, kann die einzelnen Akteure direkt und einzeln um eine Hörprobe bitten. Die präparierten Vögel sind mit Spots versehen. Insgesamt 35 Einzelstimmen, 7 Konzerte und 5 Vogelmusikstücke gehören zum Repertoire.

Der Vogelsaal – Durch Mecklenburger Lüfte mit Seeadler und Kranich

seeadlerWer sich in der Mecklenburgischen Seenplatte Gebiet auf Erkundungstour begibt, hört es überall rascheln, schnattern, tirilieren und flattern. Eine Entenfamilie geht schwimmen, im Baum turteln zwei Tauben, am Himmel kreist der Fischadler und im Laub springt eine Amsel nach Würmern. Bewegung, wo man geht und steht. Die Vielfalt unserer Vogelarten sucht Ihresgleichen.

Besonders interessante Vertreter der heimischen Vogelwelt, wie Weißstorch, See- oder Fischadler, lernen Sie im »Vogelsaal« näher kennen. Wie scharf kann beispielsweise ein Seeadler sehen? Ein Fernglas simuliert den Adlerblick. Und während Sie in Raubvogelmanier nach Beute suchen, werden Sie vom König der Lüfte selbst beäugt. Inmitten präparierter Vögel erfahren Sie außerdem, wo und wie Sie diese geschützten Tiere auch außerhalb des Müritz-Nationalparks beobachten können. Darüber hinaus verraten sie das Geheimnis ihrer Flugkünste, warum sie ihr Gefieder wechseln und wie sie alljährlich ihren Weg in die Winterquartiere finden.

Interaktiver 360°-Panoramablick in die Vogelwelt

360° Panorama Rundblick