Natur erleben im Haus der 1.000 Seen

Im Müritzeum können Sie die Natur der Mecklenburgischen Seenplatte mit allen Sinnen genießen: Gehen Sie mit einem Maränenschwarm auf Tauchgang, geben Sie mit den Laubfröschen ein Konzert im Moor oder fischen Sie mit den Kranichen in der Müritz. Entdecken Sie das einzigartige Reich von Tieren, Pflanzen und Natur auf Ihrem Streifzug durch das Müritzeum.

Plan Erdgeschoss    Plan Untergeschoss    

Spannender Streifzug durch das Müritzeum

Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungsreise durch das »Haus der 1000 Seen« und die Mecklenburgische Seenplatte ist das Forum, das Sie allein durch seine Höhe von 7 Metern sowie seinen Durchmesser von 17 Metern ins Staunen versetzt. Von großen Leinwänden herab quasseln quirlige Gewässer, flüstern Bäume geheimnisvoll und bringen Sie in Stimmung für Ihren Streifzug durchs Müritzeum. Eine atemberaubende Kulisse bietet das Forum darüber hinaus auch für Ihre Veranstaltungen oder Feierlichkeiten.

Abtauchen in faszinierende Aquarienlandschaften

Tauchen Sie von hier aus ab in die faszinierenden Aquarienlandschaften des Müritzeums, vorbei an Wasservögeln in einer Glasvitrine und einem Aquarium, welches mit 105.000 Litern Wasser gefüllt ist und hunderten Maränen ein Zuhause bietet. Im Untergeschoss angekommen, stehen Sie vor dem Mündungsbereich einer Flusslandschaft in Deutschlands größtem Aquarium für heimische Süßwasserfische.

Auf den Spuren von Tieren, Pflanzen und Natur

Die Natur oberhalb der Wasserlinie erleben Sie in unseren spannenden Themenräumen. Streifen Sie durch Wald und Moor, begeben Sie sich auf die Spuren von Tieren, Pflanzen und Natur der Mecklenburgischen Seenplatte und kommen Sie mit auf eine Reise in ihre Vergangenheit.

Besonders lebendig wird die Natur auf der riesigen, aus vier unterschiedlich großen Teilen bestehenden Leinwand des Erlebniskinos. Hier können bis zu 80 Besucher spannende Naturfilme schauen. Darüber hinaus eignet sich der Multivisionsraum aber auch für Veranstaltungen aller Art.

Natur im Sammlungsschrank

Im historischen Museumsbau werden Sie über die beeindruckende Auswahl der etwa 280.000 Exponate der Naturhistorischen Landessammlung, die das Müritzeum im Haus der Sammlungen aufbewahrt und wissenschaftlich betreut, staunen. Die Dauerausstellung »Natur im Sammlungsschrank« zeigt Ihnen zum Teil seltende oder ausgestorbene Tiere und Pflanzen, vom winzigen Schmetterling bis zum hunderjährigen Rothirsch.

Sonderausstellungen

Ein Besuch im Müritzeum lohnt sich immer wieder, denn mehrmals im Jahr laden wir zu interessanten Sonderausstellungen ein. Entdecken Sie die Natur stets aufs Neue: auf abstrakten Gemälden, geheimnisvollen Fotografien oder an realistischen Exponaten aus der Naturhistorischen Landessammlung.

Erleben Sie die Natur der Mecklenburgischen Seenplatte und des Müritz-Nationalparks, lernen Sie Tiere und Pflanzen kennen und genießen Sie die Region mit allen Sinnen im Haus der 1.000 Seen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Interaktiver 360°-Panoramablick zu Deutschlands größtem Süßwasseraquarium

360° Panorama Rundblick