Groß Kelle im Landkreis Müritz 

Groß KelleGroß Kelle ist ein beschauliches Mecklenburger Dorf in der Mecklenburger Seenplatte. Das Westufer der Müritz und die Kleinstadt Röbel sind ganz in der Nähe. Das Dorf kann schon auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits im Jahre 1230 wurde Groß Kelle erstmals urkundlich erwähnt. Ursprünlich gab es auch den Nachbarort Klein Kelle, von dem allerdings heutzutage nur noch einige Grundmauern zu finden sind.

Der Groß Keller See mit Steg und Liegewiese lädt zum Baden ein. Die Landschaft rund um Groß Kelle ist für Mecklenburgische Verhältnisse recht hügelig und erinnert fast an die Mecklenburgische Schweiz, die sich etwas weiter nördlich befindet.

Reitstall Gut Groß Kelle 

Ein Reitstall auf dem Gut Groß Kelle bietet Reitunterricht und Miet-Pferdeboxen an. Dressur- und Springreiten kann hier ausprobiert werden und die Umgebeung ist wie geschaffen für entspannte Ausritte. Den Urlaub auf dem landwirtschaftlich geprägten Gutshof kann gleich verbinden.

Neugebaute Ferienunterkünfte erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Urlaubsgästen. In alle vier Himmelsrichtungen startet man aus Groß Kelle zu spannenden Exkursionen per Rad oder mit dem Auto in die Region. Zu Pfingsten ist das Dorffest ein beliebtes Ausflugsziel. Empfehlenswerte Ferienwohnungen und -häuser in Groß Kelle finden Sie auf www.mueritz-ferienhaus.de.