Mecklenburg

Rapsfeld im FrühlingHügelige Landschaften, charmante Kleinstädte und verträumte Dörfer sowie tausende Seen und Flüsse prägen das schöne Mecklenburg. Als Teil des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommerns gehört die Region mit seinen großen Städten Rostock, Schwerin, Neubrandenburg und Wismar zu den reizvollsten Regionen im Norden Deutschlands. Gäste und Einheimische lieben die Ruhe, die Weite und vor allem die Natur. Vom Massentourismus verschont, finden Familien, Wanderer und Radfahrer hier ideale Bedingungen für einen erholsamen Urlaub fernab von Hektik und Stress.

Radfahren, Wandern, Boot fahren

Mecklenburger  LandschaftBesonders beliebt bei aktiven Urlaubern, die gern auf dem Wasser unterwegs sind, ist die Mecklenburgische Seenplatte im Süden Mecklenburgs. Als eines der größten zusammenhängenden Seengebiete Europas, wird es oft liebevoll als Land der 1.000 Seen bezeichnet. Aber auch die hügelige Mecklenburgische Schweiz hat mit seiner ursprünglichen Landschaft und den gut erhaltenen Schlössern und Gutshäusern Einiges zu bieten.

Kultur und Geschichte erleben

In Mecklenburg kommen auch Kulturinteressierte auf Ihre Kosten. Neben zahlreichen Veranstaltungen, wie Konzerten und Theater, lockt auch die Geschichte mittelalterlicher Dörfer und Städte viele Besucher in die Region.